Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

Morning Briefing

Morning Briefing Plus – Die Woche: Warten auf das Wartungsende, Billiger Euro birgt Risiken, „Neue Klasse“ bei BMW: Der Wochenrückblick der Vize-Chefredakteurin

Morning Briefing Plus – Die Woche

Premium Warten auf das Wartungsende, Billiger Euro birgt Risiken, „Neue Klasse“ bei BMW: Der Wochenrückblick der Vize-Chefredakteurin

Der Begriff der „Aeroderivativen Gasturbine“ wird zum Grundrepertoire der Handelsblatt-Redaktion. Alle Blicke liegen auf dem Ende der Nord-Stream-Wartung.

Von Kirsten Ludowig

Morning Briefing : Der römische Trick des Mario Draghi

Morning Briefing

Premium Der römische Trick des Mario Draghi

Zum Rhythmus des italienischen Lebens gehört auch die Regierungskrise. Die aktuellen Vorgänge kann man gut als Drama bezeichnen. „Romeo und Julia“ ist es aber nicht.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing : Notenbanken müssen „die Ruten rausholen“

Morning Briefing

Premium Notenbanken müssen „die Ruten rausholen“

Die Inflation in den USA fällt höher aus als erwartet. Das Rezessionsrisiko wächst. Nun warten die Anleger auf die Reaktion der Notenbanken.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing : Der neue Verteilungskrieg ums Gas

Morning Briefing

Premium Der neue Verteilungskrieg ums Gas

In der Gas-Verteilungsdebatte gefällt sich Robert Habeck als Provokateur. So problematisiert er die vorgesehene Priorisierung von Verbrauchern gegenüber der Industrie.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing : IG Metall entdeckt die Taktik „Volle Pulle“ 

Morning Briefing

Premium IG Metall entdeckt die Taktik „Volle Pulle“ 

Die IG Metall plädiert für die kräftigste Lohnerhöhung seit 2008. Forderungen nach mehr Lohn sind aus Arbeitgeber-Sicht immer falsch. Doch diese ist besonders falsch.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing : Stillstand bei Nord Stream 1: Eine Pipeline, durch die nichts fließt

Morning Briefing

Premium Stillstand bei Nord Stream 1: Eine Pipeline, durch die nichts fließt

Entgegen der Sanktionen liefert Kanada eine gewartete Turbine für die Nord Stream 1. Die Wartungsarbeiten zeigen erneut, wie abhängig Deutschland von Russlands Gas ist.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing Plus – Die Woche: Marktturbulenzen, Versorgungskrise, Gasüberfluss: Der Wochenrückblick der Vize-Chefredakteurin

Morning Briefing Plus – Die Woche

Premium Marktturbulenzen, Versorgungskrise, Gasüberfluss: Der Wochenrückblick der Vize-Chefredakteurin

Die Aktien-, Devisen- und Rohstoffmärkte haben uns in dieser Woche auf Trab gehalten. Das wird sich in den kommenden Wochen wohl auch nicht ändern.

Von Kirsten Ludowig

Morning Briefing : Hochzeit mit Hindernissen für Boris Johnson

Morning Briefing

Premium Hochzeit mit Hindernissen für Boris Johnson

Boris Johnson will im Amt bleiben, bis ein Nachfolger gefunden ist. Das könnte Monate dauern – genug Zeit für politische und propagandistische Winkelzüge.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing : Gemogelt: Atom und Gas sind plötzlich „grün“

Morning Briefing

Premium Gemogelt: Atom und Gas sind plötzlich „grün“

Atomkraft soll in der EU auf einmal ein Ökolabel erhalten. Die Gefahr ist groß, dass aus dem europäischen „Green Deal“ ein „Greenwasher Deal“ wird.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing : Gefangen: Der Staat in der Klempner-Rolle

Morning Briefing

Premium Gefangen: Der Staat in der Klempner-Rolle

In der Gaskrise soll sich der Bund an Unternehmen der kritischen Infrastruktur beteiligen können. Die rechtliche Grundlage dafür wird in aller Eile geschaffen.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing : Es wird einsam um Boris Johnson

Morning Briefing

Premium Es wird einsam um Boris Johnson

Boris Johnsons Macht schwindet wie die Zuversicht Hamlets in Shakespeares Theater. Der britische Premier sieht seinem politischen Ende entgegen.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing : Viel Sprengstoff beim Inflationsgipfel im Kanzleramt 

Morning Briefing

Premium Viel Sprengstoff beim Inflationsgipfel im Kanzleramt 

Im Kanzleramt sprechen Vertreter der Wirtschaft über Maßnahmen gegen die „Putin-Inflation“. Große Erwartungen sollte man jedoch nicht haben.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×