Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.
Finanzredakteur im Geldanlageteam des Handelsblatts in Frankfurt.

Michael Brächer

  • Handelsblatt
  • Redakteur

Michael Brächer berichtet seit September 2017 für das Handelsblatt aus Zürich. Zuvor arbeitete er als Finanzkorrespondent in Frankfurt. Sein Volontariat hat er an der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalismus absolviert.

Weitere Artikel dieses Autors

Nach anhaltender Kritik: Wieso der Chef der Schweizer Raiffeisen das Handtuch wirft

Nach anhaltender Kritik

Wieso der Chef der Schweizer Raiffeisen das Handtuch wirft

Der in die Kritik geratene Bankenchef Gisel will „die Reputation von Raiffeisen schützen“ und verlässt das Finanzinstitut zum Jahresende. Doch gelöst sind die Probleme damit nicht.

von Michael Brächer

Pharmakonzern: Novartis erhält Wachstumsschub durch neue Medikamente

Pharmakonzern

Novartis erhält Wachstumsschub durch neue Medikamente

Der größte Hersteller von verschreibungspflichtigen Medikamenten ist wieder auf Kurs. Im zweiten Quartal zieht der operative Gewinn von Novartis an.

von Michael Brächer

Start-up Ava: Wie Gründerin Lea von Bidder Familien beim Kinderwunsch hilft

Start-up Ava

Wie Gründerin Lea von Bidder Familien beim Kinderwunsch hilft

Das Armband des Schweizer Start-ups Ava zeigt Frauen, wann sie schwanger werden können. Seine Gründerin Lea von Bidder hat noch größere Pläne.

von Michael Brächer

Bestechung bei Anstellungen: Credit Suisse muss weitere 30 Millionen Dollar zahlen

Bestechung bei Anstellungen

Credit Suisse muss weitere 30 Millionen Dollar zahlen

Bei Anstellungen in China ist es zu Bestechungen gekommen. Die US-Behörden wollen nun mehr Geld von der Bank haben, um den Fall beiseite zu legen.

Imagemaßnahme: Bergbaukonzern Glencore kauft Aktien im Wert von fast einer Milliarde Euro zurück

Imagemaßnahme

Bergbaukonzern Glencore kauft Aktien im Wert von fast einer Milliarde Euro zurück

Nach Korruptionsvorwürfen will Glencore den Aktienkurs mit einem milliardenschweren Rückkauf stützen – und so das Vertrauen der Aktionäre zurückgewinnen.

Kommentar: Glencore muss nach Geldwäsche- und Korruptionsvorwürfen transparenter werden

Kommentar

Glencore muss nach Geldwäsche- und Korruptionsvorwürfen transparenter werden

Der Rohstoffriese Glencore sollte mit den US-Behörden kooperieren – und seine Geschäftspartner sorgfältiger auswählen.

von Michael Brächer

Rohstoffhändler: Rohstoffriese Glencore unter Geldwäscheverdacht – Aktie bricht ein

Rohstoffhändler

Rohstoffriese Glencore unter Geldwäscheverdacht – Aktie bricht ein

Der weltgrößte Rohstoffhändler hat womöglich gegen die US-Korruptions- und Geldwäschegesetze verstoßen. Die Aktie verliert mehr als zehn Prozent.

von Michael Brächer

Hedgefonds-Investor: US-Milliardär Loeb rechnet mit den Nestlé-Chefs ab

Hedgefonds-Investor

US-Milliardär Loeb rechnet mit den Nestlé-Chefs ab

Der Investor fordert von dem Nahrungsmittelriesen mehr Tempo, mehr Mut – und den Verkauf des milliardenschweren Anteils am Schönheitskonzern L’Oréal.

von Michael Brächer

Swiss Market Index: Schweizer Bruder des Dax feiert 30. Geburtstag

Swiss Market Index

Schweizer Bruder des Dax feiert 30. Geburtstag

Der Leitindex SMI der Schweizer Börse wird 30 Jahre alt. Warum er sich seinen Charakter bewahrt hat – und worauf Anleger achten sollten.

von Michael Brächer

Pharmakonzern: Novartis bringt seine Augenheilsparte Alcon an die Börse

Pharmakonzern

Novartis bringt seine Augenheilsparte Alcon an die Börse

Lange schon will sich der Pharmariese Novartis vom Augenheilgeschäft trennen. Nun soll die Tochter Alcon in Zürich und New York an die Börse.

Künstliche Intelligenz im Bankensektor: Wo bleiben die Roboter hinter dem Banktresen?

Künstliche Intelligenz im Bankensektor

Wo bleiben die Roboter hinter dem Banktresen?

Die Bankenbranche investiert immer mehr Geld in künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen. Bislang ist aber noch wenig davon zu sehen.

von Katharina Slodczyk, Michael Brächer

Zementkonzern: Lafarge droht in Frankreich Anklage wegen Terrorfinanzierung

Zementkonzern

Lafarge droht in Frankreich Anklage wegen Terrorfinanzierung

Jahrelang zahlte der Zementkonzern Lafarge Schutzgelder an syrische Rebellen. Jetzt hat die Justiz ein Verfahren eingeleitet.

von Michael Brächer

BIZ-Generaldirektor Agustín Carstens: „Wir könnten in einen Teufelskreis rutschen“

BIZ-Generaldirektor Agustín Carstens

„Wir könnten in einen Teufelskreis rutschen“

Der Chef der obersten Notenbank warnt im Interview vor einem Handelskrieg – und erklärt, weshalb er die Kryptowährung Bitcoin für gefährlich hält.

von Michael Brächer, Jan Mallien

Finanzstabilität: Schweizer Notenbank mahnt UBS und Credit Suisse zum Schuldenabbau

Finanzstabilität

Schweizer Notenbank mahnt UBS und Credit Suisse zum Schuldenabbau

Die Großbanken UBS und Credit Suisse haben ihre Widerstandsfähigkeit gegen Krisen erhöht. Sie sind aber noch nicht am Ziel, mahnt die Notenbank SNB.

von Michael Brächer

Digitales Geld: BIZ kritisiert Kryptowährungen als „Umweltdesaster“

Digitales Geld

BIZ kritisiert Kryptowährungen als „Umweltdesaster“

Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich warnt vor virtuellen Währungen: Sie seien kein Ersatz für herkömmliches Geld.

von Michael Brächer

Global Wealth Report: Diese Studie erklärt, warum die Deutschen nicht zu den Reichsten der Welt zählen

Global Wealth Report

Diese Studie erklärt, warum die Deutschen nicht zu den Reichsten der Welt zählen

Das globale Vermögen wächst auf mehr als 200 Billionen Dollar – so eine Studie der BCG. Aber weil die Deutschen das Risiko scheuen, hinken sie hinterher.

von Michael Brächer

Einblicke in die Geldmaschine Fifa: Das sind die wahren Profiteure des Milliardengeschäfts Fußball-WM

Einblicke in die Geldmaschine Fifa

Das sind die wahren Profiteure des Milliardengeschäfts Fußball-WM

Die Fußball-WM wird dominiert von einem Verband, der seine Reformanstrengungen weitgehend eingestellt hat – und sich unabhängiger Kontrolle entzieht.

von Catrin Bialek, Michael Brächer, Diana Fröhlich, Hans-Jürgen Jakobs

Volksinitiative: Schweizer sagen klar „Nein“ zum Vollgeld

Volksinitiative

Schweizer sagen klar „Nein“ zum Vollgeld

Die Vollgeldinitiative wollte das Schweizerische Geldsystem reformieren. Doch rund drei Viertel der Schweizer stimmten dagegen.

von Michael Brächer

Schweizer Volksabstimmung: Jetzt muss Opa ran – Die Schweizer Vollgeldinitiative wirbt mit einem plakativen Youtube-Video

Schweizer Volksabstimmung

Jetzt muss Opa ran – Die Schweizer Vollgeldinitiative wirbt mit einem plakativen Youtube-Video

Die Vollgeldinitiative fordert die Schweizer zur Reform ihres Geldsystems auf, doch das Thema ist kompliziert. Ein Großvater erklärt es seiner Enkelin im Netz.

von Michael Brächer

Kommentar: Das Vollgeld-System ist eine gute Idee – nur nicht in der Schweiz

Kommentar

Das Vollgeld-System ist eine gute Idee – nur nicht in der Schweiz

Die Schweizer stimmen über die Einführung des Vollgeld-Systems ab. Doch das Land ist der falsche Ort für ein solches Experiment.

von Michael Brächer

Vollgeldsystem: Die Schweizer stimmen über eine Finanz-Revolution ab

Vollgeldsystem

Die Schweizer stimmen über eine Finanz-Revolution ab

Am Sonntag entscheiden die Eidgenossen darüber, ob Guthaben auf Bankkonten als Notenbankgeld gelten soll. Kritiker warnen vor den Folgen.

von Michael Brächer

Martin Brown: „Vollgeld ist ein Irrglaube“ – das sagt zumindest ein Schweizer Ökonom

Martin Brown

„Vollgeld ist ein Irrglaube“ – das sagt zumindest ein Schweizer Ökonom

Aus Sicht des Ökonomen Martin Brown verspricht die Initiative zur Reform des Geldsystems mehr, als sie halten kann. Banken müssten auch in Zukunft gerettet werden.

von Michael Brächer

Weltgeschichte – Schweiz: Wer Schweizer werden will, sollte wissen, wo das Raclette herkommt

Weltgeschichte – Schweiz

Wer Schweizer werden will, sollte wissen, wo das Raclette herkommt

Obwohl er in der Schweiz aufgewachsen ist, wurde einem Briten die Einbürgerung verweigert. Der kuriose Fall zeigt, wie schwierig es sein kann, Schweizer zu werden.

von Michael Brächer

Jan Klingelnberg: Leichtgewicht an der Schweizer Börse – Klingelnberg-Chef will auf die nächste Stufe

Jan Klingelnberg

Leichtgewicht an der Schweizer Börse – Klingelnberg-Chef will auf die nächste Stufe

Der Schweizer Maschinenbauer Klingelnberg will mit einem Börsengang 20 Millionen Euro einsammeln. Die Familie behält aber die Kontrolle.

von Michael Brächer

Devisen: Wieso die Schweizer ihren 1000-Franken-Schein lieben

Devisen

Wieso die Schweizer ihren 1000-Franken-Schein lieben

Während andere Länder große Banknoten abschaffen, hält die Schweizerische Nationalbank am Tausender fest. Doch im Alltag wird der Schein kaum genutzt.

von Michael Brächer

Vorerst keine Beteiligung: Gespräche zwischen Swiss Re und Softbank geplatzt

Vorerst keine Beteiligung

Gespräche zwischen Swiss Re und Softbank geplatzt

Seit Februar hatten Swiss Re und Softbank über einen Einstieg der Japaner beim Rückversicherer gesprochen. Nun sind die Gespräche vom Tisch.

von Michael Brächer

Notenstein La Roche: Schweizer Raiffeisen verkauft Privatbank an Vontobel

Notenstein La Roche

Schweizer Raiffeisen verkauft Privatbank an Vontobel

Die Schweizer Raiffeisengruppe verkauft ihre Privatbank Notenstein La Roche. Der Vermögensverwalter Vontobel will rund 700 Millionen Franken zahlen.

Replik auf Folkerts-Landau: Ex-Deutsche-Bank-Chef Ackermann will nicht für die missliche Lage der Bank verantwortlich sein

Replik auf Folkerts-Landau

Ex-Deutsche-Bank-Chef Ackermann will nicht für die missliche Lage der Bank verantwortlich sein

Ex-Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann weist die im Handelsblatt geäußerte Kritik an seinem Kurs zurück. Er habe eine Bank übergeben, die stattliche Gewinne macht.

von Michael Brächer

Großbank-Prognose : Warum die UBS an den Titelgewinn für Deutschland bei der Fußball-WM glaubt

Großbank-Prognose

Warum die UBS an den Titelgewinn für Deutschland bei der Fußball-WM glaubt

Die UBS-Analysten attestieren der deutschen Nationalelf die besten Chancen, die WM zu gewinnen. Doch die Prognose ist mit Vorsicht zu genießen.

von Michael Brächer

Kommentar: Novartis braucht nach all den Skandalen eine neue Firmenkultur

Kommentar

Novartis braucht nach all den Skandalen eine neue Firmenkultur

Der Skandal um eine Millionenzahlung an Trump-Anwalt Cohen ist bei Novartis nur einer von vielen. Chef Narasimhan hat erkannt, dass er handeln muss.

von Michael Brächer

US-Insiderinformationen gegen Geld: Novartis-Chefjurist stürzt über Deals mit Trump-Anwalt

US-Insiderinformationen gegen Geld

Novartis-Chefjurist stürzt über Deals mit Trump-Anwalt

Ein zweifelhafter Deal mit Trumps Anwalt Michael Cohen hat für den Novartis-Chefjuristen ernste Folgen. Er muss den Pharmakonzern verlassen.

von Michael Brächer

Julius-Bär-Chef Bernhard Hodler: „Ich bin davon überzeugt, dass wir auch in Europa noch zulegen können“

Julius-Bär-Chef Bernhard Hodler

„Ich bin davon überzeugt, dass wir auch in Europa noch zulegen können“

Seit November leitet Hodler die Schweizer Privatbank. Im Interview spricht er über die Rolle der Bank im Fifa-Skandal und Wachstumspläne in Deutschland.

von Michael Brächer, Michael Maisch

Vergütungssystem: Schweizer Großbank UBS will noch mehr Geld von Ultrareichen einsammeln

Vergütungssystem

Schweizer Großbank UBS will noch mehr Geld von Ultrareichen einsammeln

Die UBS liegt bei der Verwaltung der Vermögen superreicher Kunden vorn. Ein neues Vergütungssystem soll den Abstand zur Konkurrenz weiter vergrößern.

von Michael Brächer

Bauchemiekonzern : Sika beendet eine der längsten Übernahmeschlachten aller Zeiten

Bauchemiekonzern

Sika beendet eine der längsten Übernahmeschlachten aller Zeiten

Der Pariser Baustoffriese ist von einer zentralen Forderung abgerückt. So konnte der jahrelange Übernahmestreit gestoppt werden.

von Michael Brächer

Dubiose Deals: Novartis zahlte Trump-Anwalt satte 1,2 Millionen Dollar

Dubiose Deals

Novartis zahlte Trump-Anwalt satte 1,2 Millionen Dollar

Novartis räumt ein, rund 1,2 Millionen Dollar an Trump Ex-Anwalt Cohen gezahlt zu haben. Die erwarteten Gegenleistungen wurden aber nicht erbracht.

von Michael Brächer

Quartalszahlen: Versicherer Zurich wächst stärker als erwartet

Quartalszahlen

Versicherer Zurich wächst stärker als erwartet

Die Prämieneinnahmen bei Schaden- und Unfallversicherungen von Zurich sind gestiegen. Dadurch ist der Versicherer stärker gewachsen als erwartet.

Lebensmittelmarkt: Nestlé gegen JAB-Holding – Das Duell um die Kaffeebohnen

Lebensmittelmarkt

Nestlé gegen JAB-Holding – Das Duell um die Kaffeebohnen

Der Nahrungsmittelriese Nestlé geht eine milliardenschwere Allianz mit Starbucks ein – und baut so seine Vorherrschaft auf dem Kaffeemarkt aus.

von Michael Brächer, Christoph Kapalschinski

Globale Kaffee-Allianz: Warum Nestlé für das Starbucks-Kaffeegeschäft 7 Milliarden Dollar zahlt

Globale Kaffee-Allianz

Warum Nestlé für das Starbucks-Kaffeegeschäft 7 Milliarden Dollar zahlt

Die Kaffeeprodukte von Starbucks in Supermärkten werden künftig durch Nestlé vermarktet. Die Schweizer zahlen dafür eine Milliardensumme.

von Michael Brächer

Porträt des deutschen Bankers in der Schweiz: Wie Axel Weber die UBS zum erfolgreichen Gegenentwurf zur Deutschen Bank machte

Porträt des deutschen Bankers in der Schweiz

Wie Axel Weber die UBS zum erfolgreichen Gegenentwurf zur Deutschen Bank machte

Axel Weber entschied sich gegen die Deutsche Bank – und für die UBS. Das ist für beide ein Glücksfall. Nahaufnahme eines Mannes, der sich stets treu geblieben ist.

von Michael Brächer, Claudia Panster, Daniel Schäfer

Schweizer Bank: Wie die Strategie der UBS unter Axel Weber aufgeht

Schweizer Bank

Wie die Strategie der UBS unter Axel Weber aufgeht

2008 musste die der Staat die UBS retten, heute ist das Schweizer Geldhaus die Vorzeigebank Europas. Axel Weber hat daran entscheidenden Anteil.

von Michael Brächer

Virtuelle Währungen: UBS-Präsident Weber warnt „Krypto-Nation“ Schweiz vor Bitcoins

Virtuelle Währungen

UBS-Präsident Weber warnt „Krypto-Nation“ Schweiz vor Bitcoins

Die Schweizer Großbank UBS will von Bitcoins nichts wissen. Das Cybergeld sei „hochspekulativ“, sagt Verwaltungsratschef Axel Weber.

von Michael Brächer

Kinderarbeit im Kongo: Für E-Autohersteller wird Kobalt zur Gewissensfrage

Kinderarbeit im Kongo

Für E-Autohersteller wird Kobalt zur Gewissensfrage

Kobalt ist für E-Auto-Batterien unerlässlich. Doch der Rohstoff wird oft unter schlechten Bedingungen abgebaut. Die Konzerne setzen nun auf Recycling.

von Michael Brächer, Markus Fasse, Franz Hubik

Aktie unter der Lupe: Warum Analysten die Swiss-Re-Aktie zum Kauf empfehlen

Aktie unter der Lupe

Warum Analysten die Swiss-Re-Aktie zum Kauf empfehlen

Analysten mögen defensive Werte wie die Aktie des Rückversicherers Swiss Re. Trotz hoher Belastungen im Jahr 2017 gilt der Konzern als gut aufgestellt.

von Michael Brächer

Streit um Einkaufspreise: Boykott beendet – Edeka einigt sich mit Nestlé

Streit um Einkaufspreise

Boykott beendet – Edeka einigt sich mit Nestlé

Nach wochenlangem Boykott gibt es bei Edeka bald wieder Vittel, Wagner Pizza und Kitkat: Die Händlerallianz Agecore hat sich mit Nestlé geeinigt.

von Florian Kolf, Michael Brächer

Übernahme: Mövenpick verkauft sein Hotelgeschäft für knapp 500 Millionen Euro an Accor

Übernahme

Mövenpick verkauft sein Hotelgeschäft für knapp 500 Millionen Euro an Accor

Die traditionsreichen Hotels bekommen für 467 Millionen Euro einen neuen Besitzer. Der Käufer kommt aus Frankreich.

Schweiz: Wieso die Zürcher zum Sommerbeginn einen Schneemann explodieren lassen

Schweiz

Wieso die Zürcher zum Sommerbeginn einen Schneemann explodieren lassen

Um herauszufinden, wie gut der Sommer wird, pflegen die Zürcher das Ritual des Sechseläutens. Es verrät mehr über die Schweizer als über das Wetter.

von Michael Brächer

In Zürich: Feuer in der UBS-Zentrale

In Zürich

Feuer in der UBS-Zentrale

Im Zürcher Hauptsitz der Schweizer Großbank ist ein Feuer ausgebrochen. Die Löscharbeiten laufen, Menschen wurden laut Feuerwehr nicht verletzt.

von Michael Brächer

Kommentar: Was sich die Deutsche Bank von der Toblerone-Taktik der Schweizer abschauen kann

Kommentar

Was sich die Deutsche Bank von der Toblerone-Taktik der Schweizer abschauen kann

Wie lässt sich das Investmentbanking eindampfen und trotzdem Geld verdienen? Diese Fragen hat die Schweizer Konkurrenz der Deutschen Bank schon gelöst.

von Michael Brächer

Schweizer Großbank: Guter Jahresstart für die Credit Suisse – schlechte Vorzeichen für die Deutsche Bank

Schweizer Großbank

Guter Jahresstart für die Credit Suisse – schlechte Vorzeichen für die Deutsche Bank

Die schweizerische Großbank Credit Suisse kann die Erträge steigern und die Kosten senken. Doch die Investmentbank schwächelt.

von Michael Brächer

Sarin-Export: Schweizer Firma soll potenzielle Giftgas-Chemikalie nach Syrien geliefert haben

Sarin-Export

Schweizer Firma soll potenzielle Giftgas-Chemikalie nach Syrien geliefert haben

Syrien hat offenbar Isopropanol von einem Schweizer Unternehmen bekommen. Die Chemikalie ist wichtig für die Produktion des Nervengases Sarin.

von Michael Brächer

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×