Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

18.08.2022

08:33

teuerste auto der welt REUTERS

Die teuersten Autos der Welt 2022

Finden Sie hier das Ranking der teuersten Autos der Welt 2022.

Auto-Ranking 2022

Rolls-Royce, Bugatti, Pagani: Das sind die fünf teuersten Autos der Welt

Autos zählen bis heute als Statussymbole. Doch was ist eigentlich das teuerste Auto der Welt? Lesen Sie hier, welches Modell im Ranking die Nase vorn hat.  

Die Automobilindustrie leidet. Halbleiterkrise, Coronapandemie, Ukrainiekrieg: Wer aktuell ein neues Auto sucht, muss nicht nur lange warten, sondern auch tief in die Tasche greifen – unabhängig davon, ob es ein Elektroauto oder der klassische Verbrenner sein soll. Auch die Preise für Gebrauchtwagen haben in den vergangenen Monaten deutlich angezogen. „Die Verteuerung liegt oft bei fünf bis 15 Prozent. In Einzelfällen kann es auch deutlich mehr sein. Es ist schon verrückt, was man da sieht.“, sagt Marktbeobachter Martin Weiss von Deutsche Automobil Treuhand (DAT). 

Was für die breite Masse problematisch ist, dürfte die Käufer der folgenden Karosserien nicht wirklich beschäftigen. Wir haben die fünf teuersten Autos der Welt in eine Rangordnung gebracht – gelistet nach ihrem Neupreis. Oldtimer, also Pkw, die vor mindestens 30 Jahren erstmals in Verkehr gebracht wurden, sind im Ranking nicht aufgeführt. 

Die teuersten Autos der Welt 2022

Platz 5: Bugatti Centodieci (ca. 9,5 Millionen Euro)

Bugatti Centodieci Bloomberg

Bugatti Centodieci

Platz fünf im Ranking der teuersten Autos der Welt belegt der Bugatti Centodieci.

Der Bugatti Centodieci gehört zu den neueren Modellen des Sportwagenherstellers Bugatti und soll mit seiner Form an den Bugatti EB 110 erinnern. Letzterer wurde in den 90er Jahren gebaut. Die insgesamt zehn Exemplare sind im französischen Molsheim gefertigt worden und seit dem vergangenen Jahr in Auslieferung.   Kaufpreis pro Stück: etwa 9,5 Millionen Euro. Damit ist der Centodieci beinahe doppelt so teuer wie die ebenfalls streng limitierte Serie des Divo und hat mit 1600 PS nochmal 100 PS mehr als die Basisversion Bugatti Chiron. 

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Platz 4: Rolls-Royce Sweptail (ca. 11,5 Millionen Euro)

    Luxus speist sich häufig aus Seltenheit. So auch beim Rolls-Royce Sweptail, der als Einzelstück und exklusiv für einen Kunden angefertigt wurde. Inspiriert am Rolls-Royce Phantom wurde vier Jahre am Sweptail gearbeitet. Den genauen Preis gaben weder der unbekannte Kunde noch das Unternehmen selbst bekannt. Medienberichten zufolge soll das Exemplar für etwa 11,5 Millionen Euro verkauft worden sein.  

    Platz 3: Pagani Zonda HP Barchetta (ca. 15 Millionen Euro)

    Pagani Zonda HP Barchetta imago/Pacific Press Agency

    Pagani Zonda HP Barchetta

    Bronze geht an den Pagani Zonda HP Barchetta.

    Bronze im Ranking der teuersten Autos der Welt erhält der Pagani Zonda HP Barchetta. Der Neupreis des Fahrzeugs wird auf etwa 15 Millionen Euro geschätzt. Dabei ist die Reihe auf drei Fahrzeuge limitiert, wovon lediglich zwei käufliche Exemplare auf den Markt gekommen sind. Eines ging direkt an Firmengründer Horacio Pagani. Das HP im Namen des 760 PS starken Sportwagens steht dabei für die Initialen des Gründers.

    Platz 2: Bugatti La Voiture Noire (ca. 17 Millionen Euro)

    Bugatti La Voiture Noire www.imago-images.de

    Bugatti La Voiture Noire

    Platz zwei der teuersten Autos der Welt geht an den Bugatti La Voiture Noire. 

    Der Bugatti La Voiture Noire (zu deutsch: das schwarze Auto) rangiert in der Liste der teuersten Autos auf Platz zwei und erlöste Medienberichten zufolge einen Verkaufspreis inklusive Steuern von mehr als 17 Millionen Euro. Ein unbekannter Käufer hat die Neuinterpretation des verschollenen Bugatti Type 57 SC Atlantic aus den 1930er Jahren erworben. Der Bugatti La Voiture Noire ist ein Einzelstück, hat einen 16-Zylinder-W-Motor mit 1.500 PS und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 420 km/h.

    Platz 1: Rolls-Royce Boat Tail (ca. 26,2 Millionen Euro)

    Rolls-Royce Boat Tail IMAGO/Cover-Images

    Rolls-Royce Boat Tail

    Der bislang teuerste Neuwagen der Welt ist der Rolls-Royce Boat Tail.

    Nach dem 2017 präsentierten Sweptail hat Rolls-Royce 2021 mit dem Rolls-Royce Boat Tail nachgelegt. Das Luxus-Cabriolet ist auf drei Exemplare limitiert und zeichnet sich – wie der Name erahnen lässt – durch ein einzigartiges Heck im Stil einer Yacht aus. Dort sind nicht nur Tisch, Hocker und Sonnenschirm verbaut, sondern auch ein Champagner-Kühler. Insgesamt sollen satte 1813 Neuteile speziell für den Boat Tail konstruiert worden sein, der in seiner Länge auf 5,80 Meter kommt. Neupreis: umgerechnet rund 23 Millionen Euro. 

    Gerüchten zufolge sollen diesen stolzen Preis die Musiker Jay-Z und Beyoncé bezahlt haben. Der dritte und damit letzte Rolls-Royce Boat Tail soll laut Medienberichten rund 26,2 Millionen Euro gekostet haben.  

    Die teuersten Autos der Welt 2022 in der Übersicht:

    PlatzAutoHerstellerNeupreis
    5. Bugatti CentodieciBugattiCa. 9,5 Mio. Euro
    4.Rolls-Royce SweptailRolls-RoyceCa. 11,5 Mio. Euro
    3.Pagani Zonda HP BarchettaPaganiCa. 15 Mio. Euro
    2.Bugatti La Voiture NoireBugattiCa. 17 Mio. Euro
    1.Rolls-Royce Boat TailRolls-RoyceCa. 26,2 Mio. Euro

    Quelle: eigene Recherche

    Erstpublikation: 17.08.2022, 15:00 Uhr

    Von

    nb

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×