Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

18.01.2021

18:03

Kfz-Versicherung

Diese sieben Fehler sollten Autofahrer bei Saisonkennzeichen vermeiden

Von: Christian Schnell

PremiumHalter von Cabrios, Motorrädern oder Wohnmobilen müssen ihre Kfz-Versicherung jetzt kündigen, wenn sie zum Saisonstart im März den Anbieter wechseln wollen.

Fahrer sollten die Wechselfristen für die Versicherungspolice im Blick haben. obs

Tour mit dem Cabriolet-Oldtimer

Fahrer sollten die Wechselfristen für die Versicherungspolice im Blick haben.

München Mit der ersten Ausfahrt im neuen Jahr werden sich die Besitzer von Cabriolets, Reisemobilen oder Motorrädern noch gedulden müssen, sind doch viele Teile des Landes im Moment mit Schnee und Eis bedeckt. Über zwei Millionen sogenannter Saisonfahrzeuge befinden sich so in der Winterpause.

Erst ab März werden die ersten wieder von ihren Besitzern bewegt. Meist nutzen sie dafür ein Saisonkennzeichen, das die Monate der Zulassung exakt festlegt, ohne dass dafür der Gang zur Zulassungsstelle notwendig ist.

Wer allerdings seine Kfz-Versicherung für diese Fahrzeuge wechseln will, der muss jetzt aktiv werden. Bei den meisten Versicherern endet die Kündigungsfrist einen Monat vor Saisonbeginn. Wer sein Fahrzeug somit zum 1. März wieder in Betrieb nimmt, der muss bis Ende Januar reagieren. Wer erst am 1. April startet, hat einen Monat länger Zeit.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×