Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

11.02.2022

14:13

Fahrrad

Bahnrad für den urbanen Alltag – das kann das Schindelhauer Hektor Singlespeed

Von: Mario Hommen
Quelle:Spotpress

Im Kern ist das Hektor von Schindelhauer ein reinrassiges Bahnrad. Doch mit der neuen Singlespeed-Variante gibt es eine alltagsfreundliche Alternative.

Schindelhauer Hektor Singlespeed - Bahnrad für den urbanen Alltag Schindelhauer

Schindelhauer Hektor Singlespeed

Das Bahnrad soll besonders leicht und elegant sein.

Berlin Fahrradhersteller Schindelhauer hat sein Bahnradmodell Hektor für die Bikesaison 2022 neu aufgelegt. Die nunmehr dritte Generation des 2014 eingeführten Modells ist in gleich zwei Versionen als Fixie sowie in einer Single-Speed-Variante mit Freilauf erhältlich. Vor allem letztere Variante soll Kunden ansprechen, die ein ikonisches Rennrad für den urbanen Alltag suchen.

Es bleibt bei einer auf Bahnradrennen optimierten Geometrie des leichten und zugleich steifen Alurahmens. Der ist in den vier Größen S, M, L und XL sowie den beiden Lackierungen Graphitschwarz oder Granatrot erhältlich. Zur Ausstattung zählen ein Riemenantrieb von Gates, eine Carbon-Monocoque-Gabel und Ultrasport-Reifen von Continental. Kurbelsatz, Vorbau und Sattelstütze sind von Schindelhauer selbst.

Im Gegensatz zum 7,4 Kilogramm leichten Fixed Gear sind beim 8 Kilogramm schweren Freewheel noch Bremsen von Tektro montiert. Das bremsenlose Fixed-Gear startet bei rund 1.700 Euro, die Single-Speed-Version kostet 100 Euro Aufpreis.

Auf der Webseite des Herstellers kann das Hektor direkt bestellt werden, mit der Auslieferung werden Kunden allerdings auf Oktober vertröstet. Wer kurzfristig ein Hektor will, kann möglicherweise noch ein passendes bei einem Fachhändler abgreifen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×