Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

29.06.2022

09:45

Kontrollleuchten

Das sind die wichtigsten Warnleuchten im Auto

Von: Janine Liedke

Bis zu 80 Kontrollleuchten sind in einem Auto verbaut. Was bedeuten die bunten Piktogramme, und was ist zu tun, wenn eine Kontrollleuchte erscheint? Alle Fakten im Überblick.

Kontrollleuchten: Die wichtigsten Warnleuchten im Auto dpa

Kontrollleuchten im Auto

Düsseldorf Laut Angaben des Statistischen Bundesamts kam es im Jahr 2021 zu rund 2,3 Millionen Verkehrsunfällen auf deutschen Straßen, davon rund 258.000 mit Personenschaden. Autofahrer sind dabei für die Sicherheit und Verkehrstauglichkeit ihres Fahrzeugs verantwortlich. Potenzielle Probleme, Störungen und Hinweise auf Defekte signalisieren Kontrollleuchten. Sie helfen dabei, Fahrzeugschäden zu vermeiden, die im schlimmsten Fall zu einem Unfall führen können. 

Allerdings weist nicht jedes Leuchtsignal unmittelbar auf einen Defekt hin. Einige erscheinen regelmäßig während der Fahrt und geben lediglich Auskunft über eine bestimmte Funktion im Auto, beispielsweise der Blinker. Bei welchem Signal besteht also Handlungsbedarf, und was bedeuten die verschiedenen Kontrollleuchten? Antworten auf diese Fragen finden Sie hier.

Was sind Kontrollleuchten, und wo sind sie zu finden?

Kontrollleuchten oder Warnleuchten sind Signale, die auf den Status oder Zustand von Bauteilen oder technischen Bestandteilen des Autos hinweisen. Einige informieren den Fahrer darüber, dass eine bestimmte Funktion des Autos aktiviert ist, beispielsweise das Fernlicht. Andere warnen vor Fehlfunktionen oder eventuellen Schäden und sollten überprüft werden. 

Die Kontrollleuchten befinden sich im Armaturenbrett, in der Regel rund um den Tacho. Eine Kontrollleuchte erlischt wieder, wenn die entsprechende Funktion deaktiviert oder das Problem behoben wurde. Bei der Zündung leuchten einige Symbole kurz auf, um ihre Funktionstauglichkeit zu signalisieren  – diese sollten aber spätestens nach dem Starten des Motors wieder verschwinden.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Sind Kontrollleuchten in allen Autos gleich?

    Grundsätzlich sind Kontrollleuchten gesetzlich nicht vorgeschrieben. Sie werden aber in modernen Autos standardmäßig verbaut, um zur Verkehrssicherheit des Fahrzeugs beizutragen. Einige Kontrollleuchten sind jedoch im Anhang zu § 39a Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) geregelt und demnach genormt.

    Man findet die Leuchtsignale nicht nur in Autos, sondern auch in Lkw oder Motorrädern. Gängige Hinweissymbole – wie die aktivierte Warnblinkanlage und das Fernlicht – sind in allen Fahrzeugen gleich.

    Wie viele Kontrollleuchten gibt es?

    Die Anzahl und Darstellung der Kontrollleuchten kann variieren. Umso mehr Technik in einem Auto verbaut ist, desto mehr Kontrollleuchten gibt es. Je nach Hersteller und Modell sind es bis zu 80 Stück. Eine Übersicht über die verbauten Kontrollleuchten und die notwendigen Handlungsschritte sollten Sie in der Betriebsanleitung des Autos finden.

    Mehr zum Thema Mobilität

    Was bedeuten die Farben der Kontrollleuchten?

    Das Farbsystem der Kontrollleuchten soll Auskunft darüber geben, wie wichtig eine Warnung ist. Erscheint eine grüne Kontrollleuchte, weist sie darauf hin, dass eine bestimmte Funktion im Auto aktiviert ist, zum Beispiel der Tempomat. Eine grüne Leuchte ist also kein Grund zur Sorge. Ein weißes Signal deutet auf einen Hinweis oder eine Empfehlung hin, wie die Verfügbarkeit der Start-Stopp-Automatik. Die blaue Kontrollleuchte ist dem Fernlicht vorbehalten. 

    Schnellstmöglich geprüft werden sollte ein orange oder gelb aufleuchtendes Symbol. Bei einer roten Kontrollleuchte besteht sofortiger Handlungsbedarf. Sie zeigt Funktionsausfälle und kritische Defekte an und sollte demnach umgehend in einer fachkundigen Werkstatt überprüft werden.

    Welche Kontrollleuchten gibt es?

    KontrollleuchteFarbeBedeutungReaktion
    Kontrollleuchte für das AnschnallenRotMindestens ein Sicherheitsgurt ist nicht angelegt.Die Sicherheitsgurte aller Personen sind sofort anzulegen.
    Kontrollleuchte für die FahrzeugtürenRotMindestens eine Fahrzeugtür ist nicht richtig geschlossen.Alle Fahrzeugtüren müssen geschlossen werden.
    Kontrollleuchte für die AirbagsRotStörung des Airbags. Bei einem möglichen Unfall könnten die Gurtstraffer oder Airbags versagen.Sofort eine Werkstatt aufsuchen, wenn kein Airbag absichtlich deaktiviert wurde, beispielsweise wegen eines Kindersitzes.
    Kontrollleuchte für die BremsanlageRotProblem mit der Bremsanlage, beispielsweise wegen abgenutzter Bremsbeläge.Sofort anhalten und den Pannendienst kontaktieren, falls die Handbremse nicht angezogen ist.
    Kontrollleuchte für die BatterieRotDie Batterie wird nicht ausreichend geladen.Der Keilriemen muss kontrolliert werden. Sollte er gerissen sein, ist sofort der Pannendienst zu kontaktieren.
    Kontrollleuchte für den ÖlstandRotDer Öldruck im Motor ist zu gering.Ölstand prüfen und gegebenenfalls Öl nachfüllen. Leuchtet das Symbol weiterhin, ist eine Werkstatt aufzusuchen.
    Kontrollleuchte für die Kühlmittel-TemperaturRotDie Temperatur des Kühlmittels ist zu hoch.Sofort anhalten und den Motor abkühlen lassen. Anschließend Kühlmittel nachfüllen – notfalls auch Wasser. Leuchtet das Symbol weiterhin, ist eine Werkstatt aufzusuchen.
    ReserveleuchteGelbDer Tank ist fast leer.Schnellstmöglich eine Tankstelle aufsuchen.
    MotorkontrollleuchteGelbEs gibt Probleme mit der Motorsteuerung.Der Motor sollte umgehend in der nächsten Werkstatt überprüft werden.
    Kontrollleuchte für den ReifendruckGelbDer Reifendruck in mindestens einem Reifen ist zu gering.Der Reifendruck sollte an der nächsten Tankstelle geprüft und bei Bedarf angepasst werden.
    Warnleuchte für die ESP-KontrolleGelbDas elektrische Stabilitätsprogramm (ESP) ist aktiviert. Meist blinkt die Kontrollleuchte auf glatter Straße.Geschwindigkeit anpassen und ruckartiges Lenken vermeiden. Wenn die Kontrollleuchte dauerhaft angezeigt wird, könnte ein technischer Fehler vorliegen.
    Kontrollleuchte für das ABSGelbDas Antiblockiersystem (ABS) ist gestört. Es besteht erhöhte Unfallgefahr.Sofort die nächste Werkstatt aufsuchen und das ABS überprüfen lassen.
    Kontrollleuchte für den BremsverschleißGelbDer Füllstand der Bremsflüssigkeit ist zu niedrig oder die Bremsbeläge nähern sich der Verschleißgrenze.Schnellstmöglich einen Termin in der Werkstatt vereinbaren.

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×