Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

04.10.2022

11:56

Elektromobilität

Chinesischer Elektroautohersteller Nio wagt sich nach Deutschland

Von: Sabine Gusbeth

PremiumDie Premiumkonkurrenz in Deutschland ist hart. Mit Wechselbatterien und Innovation will der chinesische Hersteller in der Heimat von Audi, BMW und Mercedes bestehen.

Das Elektroauto ET7 von Nio AFP

Nio: Konkurrenz für BMW und Co.

Der chinesische E-Auto-Bauer Nio startet mit der Mittelklasselimousine ET7 in Deutschland.

Peking Deutscher hätte der Start der Chinesen wohl kaum sein können: Mit einer Maß Bier stießen die Nio-Gründer Li Bin und Qin Lihong auf dem Münchener Oktoberfest auf den bevorstehenden Markteintritt des chinesischen Herstellers von Elektroautos in Deutschland an und teilten das Bild auf Twitter.

Weitere Bilder zeigen die Chefs an deutschen Tankstellen, auf der Autobahn, und an einer Ladestation von EnBW. Die Deutschland-Tour der Nio-Manager ist nur der Auftakt: Die Chinesen wollen ein „ernstzunehmender Wettbewerber im Premium-Segment“ werden, betont Präsident Qin im Gespräch mit dem Handelsblatt. Experten bescheinigen dem chinesischen Konzern dabei gute Chancen. 

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×