Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.07.2018

09:21 Uhr

Abokunden-Aktion

Diese skurrilen Dinge kaufen Amazon-Kunden weltweit beim Prime Day

VonSarah Sendner

Es nähert sich wieder der „Prime Day“, der jährliche Schnäppchentag bei Amazon. Ein Blick auf die internationalen Bestseller 2017 offenbart so manche Eigentümlichkeit.

Amazon Prime Day: Skurrile Amazon-Käufe nach Ländern obs

Amazon Prime Day

Am großen Schnäppchentag von Amazon kaufen Kunden bisweilen skurrile Dinge.

DüsseldorfWer bei Amazon ein sogenanntes Prime-Abo abgeschlossen hat, kann einmal im Jahr ordentlich Geld sparen – zumindest, wenn er weiß, was er will, und nicht wahllos dem Shoppingwahn erliegt.

Denn an diesem Tag offeriert der Konzern den Kunden seines Premium-Dienstes eine regelrechte Schnäppchen-Parade: Weltweit wird es mehr als eine Million vergünstigte Angebote geben.

Die internationalen Bestseller des „Prime Day“ 2017 lassen allerdings Rückschlüsse auf zuweilen recht skurrile Konsumwünsche einiger Nationen zu. Und das ganz unabhängig davon, ob es es nun Spontankäufe waren oder Gegenstände, die schon länger auf den Wunschlisten der Käufer standen.

China – Fisher Price Seepferdchen Plüschtier

Dieses pinke Plüschtier, dem deutsche Amazon-Kunden „angenehmes Licht und süße Töne“ attestieren, war 2017 bei Chinesen ein besonders beliebtes Produkt. Fisher Price

Fisher Price

Dieses pinke Plüschtier, dem deutsche Amazon-Kunden „angenehmes Licht und süße Töne“ attestieren, war 2017 bei Chinesen ein besonders beliebtes Produkt.

Am großen Schnäppchen-Tag von Amazon griffen die Chinesen besonders gerne bei einem Kinderspielzeug von Fisher Price zu. Das „Schlummer- und Leucht-Seepferdchen“ war in Rosa und Blau erhältlich – und spielt auf Wunsch eine Melodie ab. In Deutschland kostet das Spielzeug 25,99 Euro.

Frankreich – Playstation Plus

Viel günstiger als sonst war auch das Abo für die Playstation 4. Sony

Playstation-Mitgliedschaft

Viel günstiger als sonst war auch das Abo für die Playstation 4.

Es geht auch ohne Pakete: Neben Sachgegenständen bietet Amazon am Prime Day auch virtuelle Güter an. So etwa ein 15-monatiges Abo für die Spielekonsole Playstation 4, das im letztem Jahr nur 35 statt 69 Euro kostete. Besonders die Franzosen griffen hier kräftig zu.

Großbritannien – Oral B Smart Series

Briten kauften besonders häufig eine Bluetooth-Zahnbürste. Oral B

Oral B

Briten kauften besonders häufig eine Bluetooth-Zahnbürste.

Wer denkt, Zahnbürsten stünden vor allem auf den Wunschlisten der Deutschen, der täuscht sich: Im letzten Jahr waren es die Briten, die am Prime Day am häufigsten bei einer Bluetooth-fähigen elektrischen Zahnbürste von Oral B zuschlugen. Die kostet an einem normalen Tag immerhin um die 120 Euro.

Italien - Caffé Vergnano

Diese Espresso-Röstung steht auf der Bestsellerliste der Italiener. Caffé Vergnano

Caffé Vergnano

Diese Espresso-Röstung steht auf der Bestsellerliste der Italiener.

Getreu den nationalen Klischees schlägt der Italiener am liebsten beim Kaffee zu. Bei der meistgekauften Sorte handelte es sich 2017 um eine Espresso-Röstung in ganzen Bohnen. In Deutschland kostet der Kaffee 13,99 Euro pro Kilo.

USA – 23andme DNA-Test

Der DNA-Test gibt Auskunft über die geographische Herkunft. 23andMe

23andMe

Der DNA-Test gibt Auskunft über die geographische Herkunft.

Wer schon immer Zweifel an einer verwandtschaftlichen Beziehung oder die Furcht vor Genkrankheiten ausräumen wollte, der konnte zuletzt noch am „Prime Day“ eine kostengünstige Lösung erwerben: Der „23andme Test“ war ein Zuhause-Test für die eigene DNA.

Für den Preis von 99 Dollar war ein Set mit einem Wattestäbchen zu erstehen. Die eingeschickte Speichelprobe wurde dann mit verschiedenen Ethnien abgeglichen und auf Erbkrankheiten und Veranlagungen untersucht. Am Ende erhielt der Kunde Auskunft über seine geographische Abstammung und konnte mit genetisch Verwandten Kontakt aufnehmen. Ein Service, der vor allem in den USA auf reges Interesse stieß.

In Deutschland ist dieser Test nicht verfügbar, inzwischen ist es auch in den USA nicht mehr erlaubt, sich Auskunft über Erbkrankheiten und Veranlagungen zu verschaffen.

Deutschland – Sodastream Crystal

Der Liebling der Deutschen: ein Wassersprudler. Soda Stream

Sodastream Crystal

Der Liebling der Deutschen: ein Wassersprudler.

Dass sich Deutschland mehr als andere Länder aus Kohlensäure-Fanatikern zusammensetzt, bewies der hierzulande meistverkaufte Prime-Day-Artikel 2017: Es war ausgerechnet ein Wassersprudler.

Das momentan teuerste Modell des israelischen Marktführers Sodastream – der Crystal – kostet in Deutschland normalerweise 109,95 Euro. Das günstigere Angebot am „Prime Day“ erschien dadurch vielen verlockend – und stach sogar andere deutsche Vorlieben wie Staubsauger oder Vorgarten-Dekor aus.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×