Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.04.2017

12:41 Uhr

Wie Europapark-Chef Mack zur Ruhe kommt

Stocherkahn statt Achterbahn

Quelle:Handelsblatt Magazin

Hunderttausende Besucher strömen in der Hochsaison in den Europa-Park in Rust, für Betreiber Roland Mack ein anstrengender Spaß. Der Unternehmer erzählt, wie er am am liebsten dem Trubel in seinem Freizeitpark entflieht.

Er betreibt mit seinem Bruder und seinen beiden Söhnen den Europa-Park in Rust. Martin Wagenhan für Handelsblatt Magazin

Unternehmer Mack

Er betreibt mit seinem Bruder und seinen beiden Söhnen den Europa-Park in Rust.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×