MenüZurück
Wird geladen.

Peter Brors

  • Handelsblatt
  • Stellvertretender Chefredakteur

Diplom-Kaufmann (Studium in Bonn und Trier).

Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten in Düsseldorf mit Stationen bei Wirtschaftswoche und Bilanz (Zürich), danach Redakteur, Reporter und Chefreporter beim „Handelsblatt“.

Von Februar 2007 bis Januar 2008 beim „Manager Magazin“ als Korrespondent für Unternehmensberichterstattung.

Seit Februar 2008 stellvertretender Chefredakteur beim „Handelsblatt“. Außerdem seit 2013 Leiter der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten.

Weitere Artikel dieses Autors

Hans-Joachim Ziems im Interview: Deutschlands Top-Sanierer gewährt Einblick in seine Arbeit

Hans-Joachim Ziems im Interview

Deutschlands Top-Sanierer gewährt Einblick in seine Arbeit

Hans-Joachim Ziems hat Merckle, ATU und Pfleiderer saniert. Nun spricht er über große Fälle in seiner Karriere – und sein aktuelles Mandat bei Kathrein.

Von Peter Brors, Axel Höpner

Logistikbranche: Ferry Heilemanns digitale Spedition Freighthub bekommt frisches Kapital

Logistikbranche

Ferry Heilemanns digitale Spedition Freighthub bekommt frisches Kapital

Der Konzerngründer mischt die Logistikbranche weiter auf: Von der Containerreederei Moeller-Maersk kommt neues Geld, von DHL ein erfahrener Manager.

Von Peter Brors

La Famiglia: Jeannette zu Fürstenberg legt neuen Fonds mit weiblicher Doppelspitze auf

La Famiglia

Jeannette zu Fürstenberg legt neuen Fonds mit weiblicher Doppelspitze auf

Der Beteiligungsfonds La Famiglia 1 verbindet die digitale Gründerszene mit dem Mittelstand. Jetzt startet die Initiatorin einen zweiten Frühphasenfonds.

Von Peter Brors

Daniel Brühl im Interview: „Ich bin selbst mein größter Kritiker“

Daniel Brühl im Interview

„Ich bin selbst mein größter Kritiker“

Geboren in Barcelona, aufgewachsen in Köln, erfolgreich in Hollywood: Daniel Brühl spricht über Golden Globes, Unternehmertalent und seine Tapas-Bar.

Von Peter Brors, Christoph Hardt

Interview: Stifterin Brigitte Mohn: „Europa hat alle Zutaten und macht nichts daraus“

Interview

Stifterin Brigitte Mohn: „Europa hat alle Zutaten und macht nichts daraus“

Die Vorständin der Bertelsmann Stiftung sieht eine Innovationskluft in Europa. Im Interview erklärt sie, was in Sachen Digitalisierung besser laufen muss.

Von Peter Brors, Anja Müller

Schuhmode: Vom Fußbett zum Bett – Wie Birkenstock-Chef Reichert die Kultmarke neu erfindet

Schuhmode

Vom Fußbett zum Bett – Wie Birkenstock-Chef Reichert die Kultmarke neu erfindet

Einst galt Birkenstock als Ökolatschenproduzent. Heute kooperiert die Firma mit Valentino und 032c und will sich auf den Möbel -und Kosmetikmarkt vorwagen.

Von Peter Brors

E-Commerce: Die Shopping-App-Illusion: Nach Amazon kommt lange nichts

E-Commerce

Die Shopping-App-Illusion: Nach Amazon kommt lange nichts

Die Shopping-App gilt als der neueste Königsweg zum Kunden. Doch eine Studie zeigt: Nur wenige Anwendungen kommen bei den Kunden wirklich an.

Von Peter Brors, Florian Kolf

Familienunternehmer im Interview: Herrenknecht: „Ich mache mir ernste Sorgen um den Standort Deutschland“

Familienunternehmer im Interview

Herrenknecht: „Ich mache mir ernste Sorgen um den Standort Deutschland“

Der Familienunternehmer fordert im Interview eine Strukturreform. Unternehmenssteuern zu senken, hält er für falsch. Untere Lohngruppen müssten zuerst entlastet werden.

Von Sven Afhüppe, Peter Brors, Andrea Rexer

Ausblick 2019 – Essay: Anstand ist für gute Manager vor allem eines: anstrengend

Ausblick 2019 – Essay

Anstand ist für gute Manager vor allem eines: anstrengend

Wer 2019 erfolgreich führen will, braucht ein festes Wertegerüst. Nur damit können Manager in ethischen Grenzfällen die richtigen Entscheidungen treffen.

Von Peter Brors, Anna Gauto, Christian Rickens

EnBW-Chef Mastiaux im Interview: „Wir sind nicht laut, aber dafür umso konsequenter“

EnBW-Chef Mastiaux im Interview

„Wir sind nicht laut, aber dafür umso konsequenter“

Der EnBW-Chef hält nicht viel von radikalen Aufspaltungen à la Eon und RWE. Er will den Energiekonzern aber genauso entschlossen umformen.

Von Peter Brors, Jürgen Flauger

Energieunternehmen: Eon-Chef Teyssen wird nach der Fusion mit Innogy auch den neuen Konzern führen

Energieunternehmen

Eon-Chef Teyssen wird nach der Fusion mit Innogy auch den neuen Konzern führen

Nach der Übernahme von Innogy wird der Vorstand des Energiekonzerns umgebaut. Kley stellt aber klar: Der Chefposten steht nicht zur Disposition.

Von Peter Brors, Jürgen Flauger

Interview: Multi-Aufsichtsrat Kley fordert Abschaffung des Corporate-Governance-Kodex

Interview

Multi-Aufsichtsrat Kley fordert Abschaffung des Corporate-Governance-Kodex

Der Aufsichtsratschef von Eon und Lufthansa verlangt von Managern kraftvolle Entscheidungen – und ein klares Bekenntnis zu Freiheit und Demokratie.

Von Jürgen Flauger, Peter Brors

Interview: Dietmar Hopp glaubt an seine Biotechs: „Wir werden unseren Einsatz verdreifachen“

Interview

Dietmar Hopp glaubt an seine Biotechs: „Wir werden unseren Einsatz verdreifachen“

Der Biotech-Investor und SAP-Gründer zieht erstmals eine Zwischenbilanz für seinen Milliardeneinsatz, spricht über Fehlinvestments und seine Angst vor KI.

Von Siegfried Hofmann, Peter Brors

Wolf-Henning Scheider: „Brauchen den echten Volks-Hybrid“ – ZF-Chef sieht Zukunft des Autos in Plug-in-Antrieb

Wolf-Henning Scheider

„Brauchen den echten Volks-Hybrid“ – ZF-Chef sieht Zukunft des Autos in Plug-in-Antrieb

Wolf-Henning Scheider sieht Deutschlands drittgrößten Autozulieferer wieder bereit für Zukäufe. Der CEO spricht im großen Interview über die Zukunft des Fahrens – und die von ZF.

Von Peter Brors, Martin-W. Buchenau

Interview: „KI kann verstörend wirken“ – Investorin Junkermann über Fluch und Segen Künstlicher Intelligenz

Interview

„KI kann verstörend wirken“ – Investorin Junkermann über Fluch und Segen Künstlicher Intelligenz

Die erfahrene Risikokapitalgeberin spricht über ihre Investments im Gesundheitssektor, KI in der Medizin und finanzielles Engagement.

Von Peter Brors

Industriekonzern: Machtkampf bei Thyssen-Krupp – Chef der Aufzugssparte muss gehen

Industriekonzern

Machtkampf bei Thyssen-Krupp – Chef der Aufzugssparte muss gehen

Guido Kerkhoff demonstriert Tatkraft: Der Konzernchef will jetzt den Chef der Aufzugsparte schassen – wohl auch, um seine Position abzusichern.

Von Martin Murphy, Kevin Knitterscheidt, Peter Brors

Friedrich von Bohlen im Interview: „Der Plan widerspricht dem Stifterwillen“ – Krupp-Nachfahre kritisiert Aufspaltung

Friedrich von Bohlen im Interview

„Der Plan widerspricht dem Stifterwillen“ – Krupp-Nachfahre kritisiert Aufspaltung

Friedrich von Bohlen spricht über die falsche Auslegung des Testaments seines Onkels, die Zukunft des Konzerns und strittige Personalentscheidungen.

Von Kevin Knitterscheidt, Peter Brors

Möbelhersteller: Bei Walter Knoll wälzt die Digitalisierung den Vertrieb um

Möbelhersteller

Bei Walter Knoll wälzt die Digitalisierung den Vertrieb um

Der Möbelhersteller Walter Knoll steht vor einer Zäsur. Vorstandschef Markus Benz glaubt, dass die Digitalisierung seine Branche umkrempeln wird.

Von Peter Brors

Röchling-Oberhaupt Johannes von Salmuth: „Rüstungsgüter sollten nicht in privaten Händen liegen“

Röchling-Oberhaupt Johannes von Salmuth

„Rüstungsgüter sollten nicht in privaten Händen liegen“

Das Oberhaupt der Röchlings spricht im Interview über die Governance in der weitverzweigten Familie und eine schwere Entscheidung im Rüstungsgeschäft.

Von Jens Koenen, Peter Brors

Interview mit Adrian Hasler: „Leben in einer verrückten Welt“ – Liechtensteins Regierungschef sieht Europa durch Trump bedroht

Interview mit Adrian Hasler

„Leben in einer verrückten Welt“ – Liechtensteins Regierungschef sieht Europa durch Trump bedroht

Regierungschef Hasler fordert einen europäischen Vorstoß, der die Weltwirtschaft unabhängiger vom Dollar macht. Der Kontinent müsse Einigkeit zeigen.

Von Nicole Bastian, Peter Brors, Jens Münchrath

Füllerhersteller: So gewinnt Lamy die besten Designer der Branche für sich

Füllerhersteller

So gewinnt Lamy die besten Designer der Branche für sich

Ob Naoto Fukasawa oder Jasper Morrison: Bei Lamy stehen die weltbesten Designer Schlange. Was reizt sie an dem deutschen Hersteller von Schreibgeräten?

Von Peter Brors

Museumschefin Ulrike Lorenz: „Das Museum muss in die Gesellschaft eingreifen“

Museumschefin Ulrike Lorenz

„Das Museum muss in die Gesellschaft eingreifen“

Fünf Jahre arbeitete die Chefin der Kunsthalle Mannheim an der neuen Ausstellung, die auch von der der Finanzkrise handelt. Ein Gespräch über Kunst und Ökonomie.

Von Susanne Schreiber, Peter Brors

Heinz Junker im Interview: „Die Stiftung bietet doppelten Schutz“ - Wie der Mahle-Aufsichtsratschef den Umbruch meistern will

Heinz Junker im Interview

„Die Stiftung bietet doppelten Schutz“ - Wie der Mahle-Aufsichtsratschef den Umbruch meistern will

Der Wandel hat die Autoindustrie erfasst. Mahle will sich dennoch behaupten. Aufsichtsratschef Heinz Junker setzt auf die Stärken des Mittelstands.

Von Peter Brors

Markus Braun im Interview: Wie der Wirecard-Chef 100 Milliarden Euro Börsenwert erreichen will

Markus Braun im Interview

Wie der Wirecard-Chef 100 Milliarden Euro Börsenwert erreichen will

Markus Braun hat mit Wirecard Großes vor. In den kommenden Jahren will er das Geschäft verdreißigfachen – und die Banken mit Smartphone-Konten angreifen.

Von Peter Brors, Daniel Schäfer, Christian Schnell

Rolf Martin Schmitz im Interview: „Der Wald ist schlichtweg nicht mehr zu retten“ – RWE-Chef bleibt im Streit um Hambacher Forst hart

Rolf Martin Schmitz im Interview

„Der Wald ist schlichtweg nicht mehr zu retten“ – RWE-Chef bleibt im Streit um Hambacher Forst hart

Rolf Martin Schmitz kritisiert Waldbesetzer und Umweltverbände scharf. Langfristig zeigt er sich aber zum geordneten Braunkohleausstieg bereit.

Von Peter Brors, Jürgen Flauger

Modemagazin: Das sind die freien Radikalen hinter 032c

Modemagazin

Das sind die freien Radikalen hinter 032c

Das Berliner Ehepaar Koch, sagt die New York Times, macht das weltbeste Magazin. Wer sind sie? Unternehmer? Journalisten? Designer? Und wofür steht 032c?

Von Peter Brors

Freighthub: Start-up-Gründer Ferry Heilemann digitalisiert die Logistikbranche

Freighthub

Start-up-Gründer Ferry Heilemann digitalisiert die Logistikbranche

Seine erste Firma hat er zweimal verkauft: erst an Google, dann an einen Rivalen. Jetzt plant er den nächsten Coup – diesmal in der Logistikbranche.

Von Peter Brors

Interview: „Noch ist es nicht zu spät“ – VW-Chef Diess warnt vor Abhängigkeit in der Batteriezellentechnik

Interview

„Noch ist es nicht zu spät“ – VW-Chef Diess warnt vor Abhängigkeit in der Batteriezellentechnik

Herbert Diess beklagt im Interview die große Abhängigkeit von asiatischen Anbietern und den Vorsprung der US-Konzerne bei der Digitalisierung.

Von Sven Afhüppe, Peter Brors, Stefan Menzel

Familie von Bohlen und Halbach: „Wie Jugoslawien nach Tito“ – Krupp-Nachfahren klagen die Stiftung an

Familie von Bohlen und Halbach

„Wie Jugoslawien nach Tito“ – Krupp-Nachfahren klagen die Stiftung an

Die Krupp-Stiftung ist größter Aktionär bei Thyssen-Krupp – und konnte das Chaos an der Konzernspitze nicht verhindern. Die Gründerfamilie erhebt schwere Vorwürfe.

Von Kevin Knitterscheidt, Peter Brors

Kölner Domsyndikus Carsten Laschet: Dieser Anwalt hat das wohl heiligste Mandat im Rheinland

Kölner Domsyndikus Carsten Laschet

Dieser Anwalt hat das wohl heiligste Mandat im Rheinland

Der Kölner Jurist Carsten Laschet ist Deutschlands einziger Domsyndikus. Bei seinem neuen Mandat gestaltet er gleich ein Großprojekt mit.

Von Peter Brors

Jeannette zu Fürstenberg im Interview: „Wirkt wie ein Brandbeschleuniger” – Investorin warnt vor künstlicher Intelligenz

Jeannette zu Fürstenberg im Interview

„Wirkt wie ein Brandbeschleuniger” – Investorin warnt vor künstlicher Intelligenz

Die Investorin Jeannette zu Fürstenberg spricht über die Risiken künstlicher Intelligenz – und fordert eine Bildungs-Revolution in Deutschland.

Von Peter Brors

Risikokapital-Investor Albert Wenger: „Wir brauchen wieder Köpfe wie Bismarck“

Risikokapital-Investor Albert Wenger

„Wir brauchen wieder Köpfe wie Bismarck“

Risikokapital-Investor Albert Wenger über eine technikhistorische Wende, Investments in KI und die Notwendigkeit eines bedingungslosen Grundeinkommens.

Von Peter Brors

Coco-Mat-Gründer Pavlos Efmorfidis: Wie ein Grieche mit Natur-Matratzen und Holzfahrrädern der Krise trotzt

Coco-Mat-Gründer Pavlos Efmorfidis

Wie ein Grieche mit Natur-Matratzen und Holzfahrrädern der Krise trotzt

Mit seinen Betten und Matratzen beweist Coco-Mat: Griechenland kann nicht nur Krise, sondern auch Wachstum – und das sogar im Luxussegment.

Von Peter Brors

Martin und Max Viessmann im Interview: „Was wir erleben, ist ein Jahrhundertwandel“

Martin und Max Viessmann im Interview

„Was wir erleben, ist ein Jahrhundertwandel“

Vater und Sohn des Heizungsbaukonzerns über die Herausforderungen der Digitalisierung und die Notwendigkeit eines rechtzeitigen Generationswechsels.

Von Peter Brors, Anja Müller

Gemälde, Skulpturen und Porzellan im Milliardenwert: Rockefellers Kunstschatz kommt unter den Hammer

Gemälde, Skulpturen und Porzellan im Milliardenwert

Rockefellers Kunstschatz kommt unter den Hammer

Die einst reichste Familie hat eine der umfassendsten privaten Kunstsammlungen der Welt. Die wird nun versteigert – für einen guten Zweck.

Von Peter Brors, Susanne Schreiber

Occhio: Wie der Münchner Lampendesigner Axel Meise China erobern will

Occhio

Wie der Münchner Lampendesigner Axel Meise China erobern will

Der Münchener Axel Meise gehört zu den profiliertesten Lampendesignern Deutschlands. Mit seiner Marke Occhio will er nun auch in Asien durchstarten.

Von Peter Brors

Eurowings-Chef Thorsten Dirks: „Wir stemmen das größte Wachstum, das der deutsche Luftverkehr jemals erlebt hat“

Eurowings-Chef Thorsten Dirks

„Wir stemmen das größte Wachstum, das der deutsche Luftverkehr jemals erlebt hat“

Eurowings-Chef Dirks spricht über die Folgen der Air-Berlin-Pleite, Passagiere in fremden Fliegern und das Ausprobieren neuer Geschäftsideen.

Von Jens Koenen, Peter Brors

Modernes Hilfsnetzwerk: Der Malteser-Orden will die Welt verbessern – und Unternehmen machen mit

Modernes Hilfsnetzwerk

Der Malteser-Orden will die Welt verbessern – und Unternehmen machen mit

Die deutsche Sektion war lange eine verschworene Gemeinschaft, heute ist sie ein modernes Hilfsnetzwerk. Innenansichten eines diskreten Zirkels.

Von Peter Brors

Luftfahrtkonzern: Ex-Telekom-CEO Obermann soll Chefaufseher bei Airbus werden

Luftfahrtkonzern

Ex-Telekom-CEO Obermann soll Chefaufseher bei Airbus werden

René Obermann hat gute Chancen, 2019 an die Spitze des Verwaltungsrats von Airbus zu rücken. Vor allem ein Grund qualifiziert den Ex-Telekomchef.

Von Peter Brors, Jens Koenen

Sorgen um die Sicherheit: Alarmstimmung unter deutschen Managern nach Säureanschlag auf Innogy-Vorstand

Sorgen um die Sicherheit

Alarmstimmung unter deutschen Managern nach Säureanschlag auf Innogy-Vorstand

Der Säureanschlag auf den Innogy-Finanzvorstand Günther hat eine alte Debatte neu entfacht: Wie lassen sich Topmanager richtig schützen?

Christie’s Europa-Chef Dirk Boll: „Bikinis von Liz Taylor bieten wir online an“

Christie’s Europa-Chef Dirk Boll

„Bikinis von Liz Taylor bieten wir online an“

Der Christie’s Europa-Präsident über das teuerste Gemälde aller Zeiten, raffinierte Verträge und die kommende Rockefeller-Auktion.

Von Susanne Schreiber, Peter Brors

Henkel-Chef Hans Van Bylen im Interview: „Es gibt viele ungelöste Probleme“

Henkel-Chef Hans Van Bylen im Interview

„Es gibt viele ungelöste Probleme“

Der Vorstandsvorsitzende von Henkel nimmt sich für das Weltwirtschaftsforum in Davos fünf Arbeitstage Zeit. Im Interview erzählt er, was er von der Begegnung mit den Politikern Emmanuel Macron und Donald Trump erwartet.

Von Georg Weishaupt, Peter Brors

Telekom-Großkundentochter: Neuer Chef will T-Systems aufspalten

Telekom-Großkundentochter

Neuer Chef will T-Systems aufspalten

Kaum im Amt, will der neue T-Systems-Chef Adel Al-Saleh die verlustbringende Telekom-Großkundentochter aufspalten und wieder stärker auf die Kunden ausrichten. Das gibt Verkaufsgerüchten neue Nahrung.

Von Ina Karabasz, Peter Brors, Christof Kerkmann

Auto1-Chefs Christian Bertermann und Hakan Koç: Die Milliarden-Manager

Auto1-Chefs Christian Bertermann und Hakan Koç

Die Milliarden-Manager

Auto1 hat sich zu einem der wertvollsten Start-ups Europas entwickelt – und zu einem der wenigen „Einhörner“ Deutschlands. Die Gründer wollen mit frischen 460 Millionen Euro nun international expandieren.

Von Peter Brors, Martin Murphy

Umsteiger des Jahres – Klaus Kleinfeld: Im Morgenland

Umsteiger des Jahres – Klaus Kleinfeld

Im Morgenland

Klaus Kleinfeld, Ex-Chef von Siemens und Alcoa, hat einen neuen Job, der größer nicht sein könnte. Er ist jetzt Vorstandschef von Neom, einem Städtebauprojekt in Saudi-Arabien. Investitionssumme: 500 Milliarden Dollar.

Von Peter Brors

Bosch-Chef Volkmar Denner: „Ohne Diesel werden die Klimaziele nicht erreicht“

Bosch-Chef Volkmar Denner

„Ohne Diesel werden die Klimaziele nicht erreicht“

Volkmar Denner bricht eine Lanze für den Diesel. Die Technologie sei „extrem innovativ“. Im Interview spricht der Chef des Autozulieferers Bosch auch darüber, wie er eine Wiederholung der Abgasaffäre vermeiden will.

Von Peter Brors, Martin-W. Buchenau

Risikokapitalgeber Christian Miele : „Viele Mittelständler sind in Schockstarre verfallen“

Risikokapitalgeber Christian Miele

„Viele Mittelständler sind in Schockstarre verfallen“

Als Start-up-Investor wettet Christian Miele auf die Zukunft. Im Interview spricht er über die sich verändernde Gründerkultur, die Firma seiner Familie und Marketingexperten, die im Digitalzeitalter ausgedient haben.

Von Peter Brors

„Fack ju Göhte“-Star Elyas M’Barek: „Man wird eine Marke“

„Fack ju Göhte“-Star Elyas M’Barek

„Man wird eine Marke“

In der Schule blieb Elyas M’Barek dreimal sitzen, mit „Fack ju Göhte“ wurde er zum Star. Und nun? Ein Gespräch über den Erfolg der Reihe, die Vergänglichkeit des Ruhms als Teenie-Idol, Geld und seine Angst vor der AfD.

Von Peter Brors, Thomas Tuma

Designer Sebastian Herkner: Pure Leidenschaft

Designer Sebastian Herkner

Pure Leidenschaft

Authentisch und in enger Zusammenarbeit mit dem Handwerk – so beschreibt Sebastian Herkner seine Arbeitsphilosophie. So ist er zu einem der gefragtesten Designer Deutschlands aufgestiegen. Ein Atelierbesuch in Offenbach.

Von Peter Brors

VW-Markenchef Herbert Diess im Interview: „Wir müssen uns extrem anstrengen“

VW-Markenchef Herbert Diess im Interview

„Wir müssen uns extrem anstrengen“

Neue Herausforderer, neue Antriebe – Volkswagen wird mächtig umgebaut. Im Interview spricht VW-Markenchef Herbert Diess über seine Strategie und die Macht der Arbeitnehmervertreter in Wolfsburg.

Von Peter Brors, Grischa Brower-Rabinowitsch, Stefan Menzel

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×