MenüZurück
Wird geladen.

Neu: vor 31 Min.

Konflikt um Golanhöhen: Trump will Zugehörigkeit der Golanhöhen zu Israel anerkennen

Konflikt um Golanhöhen

Trump will Zugehörigkeit der Golanhöhen zu Israel anerkennen

Der US-Präsident will am Montag ein Dekret unterzeichnen und damit Israels Hoheit über die von Syrien annektierten Golanhöhen anerkennen.

Grundrenten-Debatte: Mohring plädiert für einfachere Bedürftigkeitsprüfung

Grundrenten-Debatte

Mohring plädiert für einfachere Bedürftigkeitsprüfung

hCSU und SPD sind sich bei Lösungen gegen die drohende Altersarmut in Deutschland uneins. Nun geht der Thüringer CDU-Chef Mohring auf die SPD zu.

Reform des EU-Urheberrechts: Zentausende fordern Streichung des Artikels 13

Reform des EU-Urheberrechts

Zentausende fordern Streichung des Artikels 13

Zehntausende gehen gegen die Reform des Urheberrechts auf die Straße, das EU-Parlament entscheidet am Dienstag darüber. Einige Abgeordnete sehen die Mehrheit bereits auf der Kippe.

Großbritannien: Britische Minister wollen May stürzen – sind aber selbst uneins

Großbritannien

Britische Minister wollen May stürzen – sind aber selbst uneins

Der Druck auf Theresa May wächst: Auf den Straßen fordern Hunderttausende ein zweites Referendum, und nun droht offenbar ein Putschversuch ihrer eigenen Minister.

Von Katrin Höffken

China-Strategie: EU-Kommissar Oettinger fordert Maßnahmen gegen chinesische Infrastruktur-Übernahmen

China-Strategie

EU-Kommissar Oettinger fordert Maßnahmen gegen chinesische Infrastruktur-Übernahmen

Günther Oettinger sorgt sich, dass Italien und andere EU-Länder wichtige Infrastrukturen an China verkaufen. Er fordert eine China-Strategie für die EU.

Verteidigungsausgaben: Bundesaußenminister Maas: Deutschland hält Nato-Zusage ein

Verteidigungsausgaben

Bundesaußenminister Maas: Deutschland hält Nato-Zusage ein

Außenminister Maas verspricht, das von der Nato geforderte Zwei-Prozent-Ziel langfristig einzuhalten. Und spricht von Ausrüstung, statt Aufrüstung.

Europa: Grüne: EU soll eine „föderale europäische Republik“ werden

Europa

Grüne: EU soll eine „föderale europäische Republik“ werden

Transnationale Probleme erfordern eine transnationale Zusammenarbeit, meinen die Grünen und fordern deshalb eine „europäische Republik“.

Seeunglück in Norwegen: „Viking Sky“ sicher in Hafen geschleppt

Seeunglück in Norwegen

„Viking Sky“ sicher in Hafen geschleppt

Drama vor der Küste Norwegens: Ein Kreuzfahrtschiff ist mit 1.373 Menschen an Bord bei Sturm in Seenot geraten. Nun hat die „Viking Sky“ einen Hafen erreicht.

Verkehrspolitik: Bundesregierung will offenbar 50 Milliarden Euro in DB-Schienennetz investieren

Verkehrspolitik

Bundesregierung will offenbar 50 Milliarden Euro in DB-Schienennetz investieren

Die Deutsche Bahn investiert Milliarden in den Ausbau des Schienennetzes. Nun will der Bund das Vorhaben einem Medienbericht zufolge mit einer Rekordsumme unterstützen.

Neue Seidenstraße: China hat große Pläne mit dem Hafen von Piräus

Neue Seidenstraße

China hat große Pläne mit dem Hafen von Piräus

Griechenlands größter Hafen blüht unter chinesischer Regie groß auf. Aber jetzt bremst die Regierung Tsipras – aus wahltaktischen Gründen.

Von Gerd Höhler

Weitere Inhalte

Großbritannien: May könnte drittes Votum über Brexit-Abkommen ausfallen lassen

Großbritannien

May könnte drittes Votum über Brexit-Abkommen ausfallen lassen

Nach zwei Niederlagen will Theresa May das Unterhaus nur unter bestimmten Voraussetzungen erneut über das ausgehandelte Brexit-Abkommen abstimmen lassen.

Anti-Brexit-Demo: Hunderttausende Demonstranten senden klare Botschaft: So nicht, Frau May!

Anti-Brexit-Demo

Hunderttausende Demonstranten senden klare Botschaft: So nicht, Frau May!

Hunderttausende Brexit-Gegner haben London am Samstag in ein blaugelbes Fahnenmeer verwandelt. Ihre Botschaft an die Politik: Stoppt endlich diesen Wahnsinn!

Von Carsten Volkery

SPD-Europakonvent: Groko-Gezänk statt Europa-Pathos: SPD beschließt Europawahlprogramm

SPD-Europakonvent

Groko-Gezänk statt Europa-Pathos: SPD beschließt Europawahlprogramm

Die Sozialdemokraten haben ihr Programm für die Europawahl abgesegnet. Den Parteikonvent bestimmt aber ein anderes Thema: der Zwist mit der Union.

Von Julian Olk

Russland-Affäre: Viele Spekulationen, wenig Informationen – die große Tragweite des Mueller-Berichts

Russland-Affäre

Viele Spekulationen, wenig Informationen – die große Tragweite des Mueller-Berichts

Der Bericht zur Einflussnahme Russlands auf die US-Präsidentschaftswahlen eröffnet ganz neue Perspektiven. Die wichtigsten Fragen bleiben vorerst offen.

Von Alex Wolf

Landesparteitag: FDP-Vize Kubicki bekräftigt Kritik an US-Botschafter Grenell

Landesparteitag

FDP-Vize Kubicki bekräftigt Kritik an US-Botschafter Grenell

Seine harschen Worte an den US-Botschafter haben Wolfgang Kubicki viel Kritik eingebracht. Doch den FDP-Vize lässt das kalt.

Uploadfilter: Breiter Protest gegen neues Urheberrecht und Artikel 13

Uploadfilter

Breiter Protest gegen neues Urheberrecht und Artikel 13

Am Dienstag will das EU-Parlament über Artikel 13 entscheiden. Kritiker fürchten Zensur und gehen am Samstag in vielen Städten auf die Straßen.

Xi und Conte: Italien schließt sich Chinas „Neuer Seidenstraße“ an – Kritik aus Deutschland

Xi und Conte

Italien schließt sich Chinas „Neuer Seidenstraße“ an – Kritik aus Deutschland

Vereinbarung unterzeichnet und mit Handschlag besiegelt: Als erstes G7-Mitglied beteiligt sich Italien an Chinas Projekt der „Neuen Seidenstraße“. Bundesaußenminister Maas reagierte prompt.

Moskau: Putin und Erdogan treffen sich im April erneut

Moskau

Putin und Erdogan treffen sich im April erneut

Schon zwei Mal haben sich Putin und Erdogan in diesem Jahr in Russland getroffen. Im April soll die nächste Zusammenkunft erfolgen.

Wirbelsturm in Südostafrika: Zahl der „Idai“-Todesopfer steigt auf über 600

Wirbelsturm in Südostafrika

Zahl der „Idai“-Todesopfer steigt auf über 600

Die Ausmaße des Wirbelsturms übertreffen die schlimmsten Befürchtungen. Mehr als eine Woche nach dem Sturm haben Helfer noch immer nicht alle Flutgebiete erreicht.

Namensänderung: Kasachstans Hauptstadt heißt künftig „Nursultan“

Namensänderung

Kasachstans Hauptstadt heißt künftig „Nursultan“

Zum fünften Mal in 60 Jahren ändert sich der Name der kasachischen Hauptstadt. Sie ist fortan nach dem langjährigen Präsidenten Nursultan Nasarbajew benannt.

Alexander Italianer: Ex-Generalsekretär der EU-Kommission heuert bei Arnold & Porter an

Alexander Italianer

Ex-Generalsekretär der EU-Kommission heuert bei Arnold & Porter an

Der ehemals oberste Beamte der EU-Kommission berät künftig Kunden einer US-Wirtschaftskanzlei. Für Kritiker kommt der Wechsel zu früh.

Von Ruth Berschens

Großbritannien: Proteste und Rücktrittsforderungen – Theresa May steht vor einer Schicksalswoche

Großbritannien

Proteste und Rücktrittsforderungen – Theresa May steht vor einer Schicksalswoche

Die britische Premierministerin kämpft einen aussichtslosen Kampf. Wie lange sie sich noch halten kann, ist ungewiss. Kabinettsmitglieder fordern ihren Rücktritt.

Von Carsten Volkery

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×