Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.07.2016

08:13 Uhr

Was tun nach dem Brexit?

(K)Ein Plan für Europa

VonTorsten Riecke, Christian Rickens

Die EU muss nach dem Brexit-Votum liefern. Aber was? Denkbar ist ein Modell, analog zu den Tarifen von Fluggesellschaften: EU Core, EU classic und EU light. Nur eins wäre falsch: noch mehr Europa. Eine Zukunftsvision.

Prügel für den Verlierer des Referendums. Reuters

Kommissionschef Jean-Claude Juncker, Briten-Premier David Cameron Anfang der Woche in Brüssel

Prügel für den Verlierer des Referendums.

Die Veranstaltung in der Berliner Akademie der Künste ist wie für Wolfgang Schäuble gemacht. „Die Zukunftsperspektiven Europas nach dem Brexit“ lautet das Thema, über das der große Europäer Schäuble mit dem Luxemburger Außenminister Jean Asselborn vor deutschen und französischen Studenten diskutieren soll.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×