Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

Politik - Deutschland

Regierungsbildung: „Sind zweijährige Stuhlkreise gewohnt“: Bayerns Ministerin Gerlach fordert Digitalministerium im Bund

Regierungsbildung

„Sind zweijährige Stuhlkreise gewohnt“: Bayerns Ministerin Gerlach fordert Digitalministerium im Bund

Die CSU-Politikerin spricht sich auch für eine bessere Koordination der Landesminister aus. Bei der Digitalisierung der Schulen gebe es zum Beispiel noch viel zu tun.

Von Hans-Jürgen Jakobs, Axel Höpner

Innovationen: Warum Unternehmen wohl ein halbes Jahr keine Förderanträge mehr stellen können

Innovationen

Warum Unternehmen wohl ein halbes Jahr keine Förderanträge mehr stellen können

Das wichtigste Förderprogramm für kleinere Unternehmen, ZIM, wurde gestoppt, weil die Betriebe zu viele Anträge gestellt hatten. Jetzt zeichnet sich ab, dass der Stopp länger dauern dürfte.  

Von Barbara Gillmann, Frank Specht, Klaus Stratmann

Auswirkungen der Coronakrise: Olaf Scholz rechnet mit geringerer Staatsverschuldung in diesem Jahr

Auswirkungen der Coronakrise

Olaf Scholz rechnet mit geringerer Staatsverschuldung in diesem Jahr

Das gesamtstaatliche Defizit dürfte im laufenden Jahr mit gut sieben Prozent geringer ausfallen als befürchtet. Die Schuldenquote soll Ende 2021 bei 72 Prozent liegen.

Von Martin Greive, Jan Hildebrand

Ampelkoalition: SPD, Grüne und FDP starten Detailverhandlungen über Regierungsbündnis

Ampelkoalition

SPD, Grüne und FDP starten Detailverhandlungen über Regierungsbündnis

Die Koalition zwischen SPD, Grünen und FDP nimmt weiter Form an. In 22 Arbeitsgruppen beraten Fachpolitikerinnen und -politiker über Details.

+++ Corona-News +++: Sachsens Ministerpräsident Kretschmer: „2G ist jetzt ein zwingendes Muss“ – Inzidenz steigt auf 118,0

+++ Corona-News +++

Sachsens Ministerpräsident Kretschmer: „2G ist jetzt ein zwingendes Muss“ – Inzidenz steigt auf 118,0

66,4 Prozent der Bürger vollständig geimpft +++ FDA-Berater sprechen sich für Notfallzulassung von Biontech/Pfizer für Kinder aus +++ Russland meldet so viele Corona-Tote wie nie +++ Der Newsblog.

Von Anna Kipnis, Lisa Oenning

Corona-Zahlen in Deutschland: RKI registriert 23.212 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 118,0

Corona-Zahlen in Deutschland

RKI registriert 23.212 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 118,0

Die Zahl der Neuinfektionen erhöht sich im Wochenvergleich um 6197 Fälle. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter sprunghaft an. Zudem gibt es 114 neue Todesfälle.

Mobilität: Studie – 55 Millionen Bürger ohne ausreichenden ÖPNV

Mobilität

Studie – 55 Millionen Bürger ohne ausreichenden ÖPNV

Laut einer Studie ist der öffentliche Personennahverkehr für rund 55 Millionen Menschen in Deutschland nicht ausreichend. On-Demand-Sammeltaxis sollen Abhilfe schaffen.

Ifo-Beschäftigungsbarometer: Unternehmen wollen weniger Personal einstellen

Ifo-Beschäftigungsbarometer

Unternehmen wollen weniger Personal einstellen

Vor allem Dienstleister werden mit ihren Einstellungsplänen vorsichtiger. Lieferengpässe haben noch keinen Einfluss auf das Personal. Wo jetzt noch dringend neue Mitarbeiter gesucht werden.

Von Frank Specht

Erste Bundestagssitzung: Zeit des Machtwechsels: Merkel geht – aber noch nicht so ganz

Erste Bundestagssitzung

Zeit des Machtwechsels: Merkel geht – aber noch nicht so ganz

Bei der ersten Bundestagssitzung gab es viele Abschiede. Kanzlerin Merkel bleibt noch geschäftsführend im Amt. Eine erste Zäsur dagegen ist die Wahl der Bundestagspräsidentin.

Von Thomas Sigmund

Infektionsschutzgesetz: Ende der Corona-Maßnahmen am 20. März: Das steht im Ampel-Papier für neue Pandemiepolitik

Infektionsschutzgesetz

Ende der Corona-Maßnahmen am 20. März: Das steht im Ampel-Papier für neue Pandemiepolitik

Kein Lockdown stattdessen Hygiene- und Abstandsregeln: Eine Verlängerung der epidemischen Lage wird es nicht mehr geben. SPD, Grüne und FDP präsentieren stattdessen eine Übergangsregel.

Von Jürgen Klöckner

Betriebsrente: Handelsblatt-Jahrestagung: Wie die betriebliche Altersvorsorge gestärkt werden kann

Betriebsrente

Handelsblatt-Jahrestagung: Wie die betriebliche Altersvorsorge gestärkt werden kann

Die GroKo ist mit dem Versuch gescheitert, Betriebsrenten zu stärken. Auf der Handelsblatt-Tagung „Betriebliche Altersvorsorge“ erklären Experten, was nun besser laufen sollte.

Von Anke Rezmer, Frank Specht

Interview mit Peter Adrian: Handelskammer-Chef: „Ich habe die Hoffnung, dass die künftigen Koalitionäre etwas hinbekommen“

Interview mit Peter Adrian

Handelskammer-Chef: „Ich habe die Hoffnung, dass die künftigen Koalitionäre etwas hinbekommen“

Verbandschef Peter Adrian warnt die künftige Regierung vor Alleingängen im Klimaschutz und pocht auf tragfähige Staatsfinanzen. Die Schuldenbremse verteidigt er.

Von Frank Specht, Klaus Stratmann

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×