Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

14.06.2022

14:16

Analyse

Kommt der Tankrabatt an oder nicht? Fünf Grafiken geben Aufschluss

Von: Julian Olk

PremiumEntlastung für Verbraucher oder Subvention für Ölmultis? Deutschland streitet über den Tankrabatt. Neue Zahlen zeigen nun überraschende Erkenntnisse.

Für die Verbraucher hat sich an den Preisen für Diesel und Benzin nicht viel geändert. dpa

Tankstelle

Für die Verbraucher hat sich an den Preisen für Diesel und Benzin nicht viel geändert.

Berlin Für Robert Habeck (Grüne) ist die Sache klar. Von einem „Schlamassel“ sprach der Bundeswirtschaftsminister am Montag mit Blick auf den Tankrabatt.

Auch in der Bevölkerung herrscht eine klare Sicht vor: Die seit dem 1. Juni geltende Steuersenkung auf Benzin und Diesel komme nicht beim Verbraucher an. Stattdessen bereicherten sich die Ölkonzerne am Tankrabatt. Die Branche hingegen wehrt sich und hält das für einen unlauteren Vorwurf.

Aber was stimmt denn nun, kommt der Tankrabatt bei den Bürgern an, oder handelt es sich um eine bloße Subvention für die Ölkonzerne? Die Antwort auf diese Frage ist komplexer, als der Blick auf die Preistafeln an den Tankstellen vermuten lässt. Und auch die Wissenschaft ist sich nicht einig. Höchste Zeit für einen Blick in die Details.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×