Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

06.01.2022

19:02

Bund-Länder-Treffen heute

Testpflicht auch für zweifach Geimpfte und Genesene: Bund und Länder planen „2G plus“-Modell

Von: Jürgen Klöckner

Omikron droht mit hohen Infektionsraten ganze Branchen lahmzulegen. Laut Beschlussvorlage will die Politik härtere Regeln dagegen beschließen.

Künftig sollen alle zusätzlich einen Test vorlegen, die nicht geboostert sind. Reuters

2G in Berlin

Künftig sollen alle zusätzlich einen Test vorlegen, die nicht geboostert sind.

Berlin Vor den Beratungen von Bund und Ländern über die Pandemielage zeichnen sich weitere Coronamaßnahmen ab. Wegen der sich rasant ausbreitenden Omikron-Variante soll der Zugang zu Cafés, Restaurants und Bars künftig auch für Geimpfte und Genesene nur mit Test möglich sein. Ausnahmen gelten für Personen mit Auffrischimpfung.

Das geht aus einem Beschlussentwurf für die Ministerpräsidentenkonferenz mit Kanzler Olaf Scholz (SPD) und den Länderchefs am Freitag hervor. „An diesen Orten können Masken nicht dauerhaft getragen werden, sodass sich die Virusvariante dort besonders leicht überträgt“, heißt es in dem Papier. Die Regel soll bereits am 15. Januar gelten, das Datum ist allerdings noch strittig.

Bislang beschlossene Einschränkungen – wie etwa geschlossene Klubs und Kontaktbeschränkungen bei privaten Feiern mit maximal zehn Personen – sollen bestehen bleiben. Darüber hinaus soll die Quarantäne- und Isolationszeit angepasst werden, um Personalausfälle vor allem in der kritischen Infrastruktur gering zu halten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×