Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

20.12.2021

09:26

CEO des Jahres

Carsten Spohr: Die Hoheit der Lüfte zurückerobert

Von: Martin Herrenknecht

Den Lufthansa-Chef treibt intrinsisch tief sitzender Premiumanspruch zur Höchstleistung. Trotz der anhaltenden Pandemie hält er an seinen ambitionierten Zielen fest.

Der Lufthansa-CEO bekommt durch die Bank Kommunikationsstärke bescheinigt.

Carsten Spohr

Der Lufthansa-CEO bekommt durch die Bank Kommunikationsstärke bescheinigt.

Wie sich Tiefschläge an der Grenze zum K. o. anfühlen, das weiß Lufthansa-CEO Carsten Spohr. Bis 2019 knackte der stolze Kranich historische Unternehmensrekorde. Und dann, aus heiterem Himmel, folgte im Jahr 2020 ein nie da gewesener Schlag ins Finanzkontor: Mit dem abrupten Auflodern der Coronapandemie, dem erzwungenen Stillstand nahezu aller internationaler Flugaktivitäten stand eine bis dato undenkbare Pleite der deutschen Top-Airline im Raum. Über die Segmente hinweg versiegten Umsatzquellen.

Es bedurfte einer milliardenschweren „stillen Einlage“ über den Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF), der für finanziellen Beistand durch den deutschen Staat in unverschuldeter Notlage sorgte. Diese Zeit wird in der bald hundertjährigen Unternehmensgeschichte ein eigenes Kapitel hergeben.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×