Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

21.07.2022

18:34

Energiesicherheit

Braunkohle, Pool-Heizverbot, Investitionspflicht: Habeck will mit Maßnahmen-Paket Gaskrise verhindern

Von: Julian Olk, Kathrin Witsch

PremiumDer Wirtschaftsminister verschärft trotz neuer russischer Gaslieferungen die Vorsorge für den Winter. Robert Habeck nimmt Wirtschaft und Bürger in die Pflicht.

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck dpa

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck

Der Grünen-Politiker kündigte ein weiteres Energieeinsparpaket an.

Berlin, Düsseldorf Zwar fließt mittlerweile wieder Gas von Russland nach Deutschland. Doch wie lange, das kann niemand wirklich sagen. Die Bundesregierung bereitet sich deshalb auf einen Gas-Mangel vor – und will mit einem weiteren „Energiesicherungspaket“ auch Unternehmen und private Verbraucher beim Energiesparen in die Pflicht nehmen.

„Russland erweist sich zunehmend als Unsicherheitsfaktor im Energiesystem“, sagte Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck am Donnerstag. Deutschland könne sich auf russische Lieferungen nicht verlassen: „Der Gasverbrauch muss weiter runter, die Speicher müssen voll werden.“

Vor allem will Habeck dafür sorgen, dass Unternehmen und Bürger ihren Gasverbrauch reduzieren. „Wir brauchen einen langen Atem“, erklärte er. Entsprechend umfangreich sind die angekündigten Maßnahmen:

Gasspeicher-Füllstände

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×