Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.01.2016

21:21 Uhr

Gipfel der Parteichefs

Das Asylpaket II soll endlich kommen

VonHeike Anger, Daniel Delhaes, Frank Specht

Der Koalitionsstreit über den Familiennachzug für Flüchtlinge blockiert eine Lösung schnellere Asylverfahren. Das soll nun ein Ende haben. Merkel, Seehofer und Gabriel wollen das Problem auf höchster Ebene klären.

CSU-Chef Horst Seehofer, Vizekanzler Gabriel und Angela Merkel wollen sich auf neue Regelungen für Flüchtlinge einigen. dpa

Ringen um das Asylpaket

CSU-Chef Horst Seehofer, Vizekanzler Gabriel und Angela Merkel wollen sich auf neue Regelungen für Flüchtlinge einigen.

BerlinAm Ende müssen es dann doch wieder die Parteichefs richten. Schon am 5. November hatten sich Angela Merkel (CDU), Horst Seehofer (CSU) und Sigmar Gabriel (SPD) in Grundzügen auf ein Asylpaket II geeinigt, das unter anderem Schnellverfahren für Bewerber aus sicheren Herkunftsstaaten und erleichterte Abschiebungen vorsieht. Doch im Streit über den Familiennachzug und die Beteiligung von Asylbewerbern an den Kosten für Sprachkurse haben sich Union und SPD so verhakt, dass es bis heute kein Gesetzentwurf ins Kabinett geschafft hat.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×