Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

16.09.2022

04:00

Hohe Sozialabgaben

Bis zu 855 Euro mehr im Jahr: Steigende Sozialbeiträge zehren an Steuerentlastungen

Von: Martin Greive, Jan Hildebrand, Frank Specht

PremiumWährend die Ampelkoalition ihr drittes Entlastungspaket feiert, sorgt sie im Stillen für steigende Sozialabgaben. Berechnungen zeigen, wie teuer das für Arbeitnehmer wird.

Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) IMAGO/photothek

Christian Lindner

Der Bundesfinanzminister gab nach der Sitzung des Bundeskabinetts ein Pressestatement – ungewöhnlich für den FDP-Politiker.

Berlin Nach der Kabinettssitzung am Mittwoch tat Christian Lindner (FDP) etwas Ungewöhnliches: Er gab extra ein Statement für die Kameras ab. Der Finanzminister hob die Entlastungen hervor, welche die Bundesregierung kurz zuvor auf den Weg gebracht hatte.

Doch während der FDP-Chef und die Ampelpolitiker öffentlich die geplanten Entlastungen feiern, arbeitet die Bundesregierung an anderer Stelle an Belastungen. Nur dass der zuständige Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) darüber öffentlich nicht so ausgiebig spricht. Denn die großen Steuerentlastungen werden teils zur Hälfte wieder von höheren Sozialbeiträgen aufgezehrt. Vor allem Beschäftigte mit höheren Einkommen müssen sich auf deutlich steigende Sozialabgaben von mehr als 600 Euro im nächsten Jahr einstellen.

Zu diesem Ergebnis kommt der Finanzwissenschaftler Frank Hechtner von der Universität Nürnberg-Erlangen, der für das Handelsblatt Be- und Entlastungen für verschiedene Einkommen berechnet hat. „Ein nicht unwesentlicher Teil der beabsichtigten Entlastungen wird durch die Erhöhung der Sozialbeiträge wieder aufgefressen“, sagt Hechtner.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×