Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

02.12.2022

15:20

Innovation

Deutsche Wirtschaft verliert trotz höherer Investitionen EU-weit Anschluss

Von: Barbara Gillmann

PremiumDie deutschen Unternehmen gaben im vergangenen Jahr wieder mehr für Innovationen aus – europaweit fallen sie aber zurück. Die Ausgaben konzentrieren sich zudem stark auf eine Branche.

Innovation in der deutschen Wirtschaft dpa

Forschungszentrum des Pharmakonzerns Merck

Die Pharmabranche ist besonders auf Forschung und Entwicklung angewiesen.

Berlin Die deutsche Wirtschaft hat 2021 bei ihren Ausgaben für Forschung und Entwicklung (FuE) kräftig zugelegt, fällt aber im kontinentalen Vergleich dennoch zurück. Das zeigen die neuesten Vergleichsdaten der europäischen Statistikbehörde Eurostat, die das Handelsblatt ausgewertet hat.

Danach lagen in Finnland die Ausgaben der Wirtschaft für FuE 2021 um fast 17 Prozent über dem Vor-Pandemie-Niveau. Die Unternehmen in Schweden erhöhten diese Investitionen während der zwei Pandemiejahre um knapp zwölf und die spanischen um etwa elf Prozent. Der Durchschnitt der 27 EU-Länder lag bei gut vier Prozent gegenüber dem Jahr vor Corona.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×