Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

20.09.2022

08:39

Internes Protokoll

Vertrauensmangel im Wirtschaftsministerium: „Habeck steht jetzt unter Druck“

Von: Julian Olk, Thomas Sigmund

PremiumNach einem angeblichen Spionageverdacht herrscht Aufregung im Haus von Robert Habeck, zeigt eine interne Krisensitzung. Es geht um Integrität und Reputation – auch des Ministers.

Robert Habeck dpa

Robert Habeck

Nach Berichten über einen angeblichen Spionageverdacht gegen Beamte im Bundeswirtschaftsministerium herrscht dort Verunsicherung.

Berlin Es ist der 5. September, ein sonniger Tag im Berliner Regierungsviertel. Beim Sommerfest des Bundeswirtschaftsministeriums lobt Ressortchef Robert Habeck wie so oft die harte Arbeit und die vielen Überstunden seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Kein Blatt passt zwischen ihm und seinen Untergebenen, das ist die Botschaft des Ministers.

Daran änderten nicht einmal die brisanten Medienberichte über das Haus in den Tagen zuvor etwas, erklärt Habeck. Von einem angeblichen Spionageverdacht innerhalb des Ministeriums war die Rede, von einer möglichen russischen Unterwanderung.

Doch die Stimmungslage innerhalb des ministeriellen Apparats ist anders, als Habeck dies vermitteln will. Vier Tage vor dem Sommerfest findet sich angesichts der Vorwürfe eine Gruppe von Ministeriumsbeamten zu einer Krisensitzung ein. Das interne Protokoll dieser Sitzung, das dem Handelsblatt vorliegt, zeichnet ein Bild von Verunsicherung, Zweifeln an der Integrität des Ministers und Schäden an der Zusammenarbeit mit der Führungsspitze.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×