Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

07.05.2022

08:00

Interview

Multimanager Klaus Mangold: „Ich habe mich in Putin geirrt“

Von: Jens Münchrath, Peter Brors

Der langjährige Vorsitzende des Ost-Ausschusses sieht schwere Fehler in der Russlandpolitik, fordert eine Enquete-Kommission zur Aufarbeitung der Rolle der Wirtschaft und plädiert für harte Sanktionen.

Der Manager gehört zu den erfahrensten Russland-Kennern der deutschen Wirtschaft. dpa, picture alliance/vladimir barabanov

Klaus Mangold

Der Manager gehört zu den erfahrensten Russland-Kennern der deutschen Wirtschaft.

Wenn es einen Mister Russland der deutschen Wirtschaft gibt, so müsste er wahrscheinlich Klaus Mangold heißen. Keiner hat sich für die deutsch-russischen Beziehungen so engagiert, keiner hat die Maxime des Wandels durch Handel so forciert, keiner hat auch heute noch bessere Kontakte zu russischen Unternehmen als der langjährige Vorsitzende des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft. Seit Beginn der russischen Invasion in der Ukraine stehen solche Qualitäten unter Verdacht. Tatsächlich präsentiert der 78-Jährige sich im Gespräch als Geläuterter. Er gesteht Fehler in seiner Einschätzung des Systems Putin, setzt sich für harte Sanktionen ein und fordert, dass auch die Wirtschaft ihren Beitrag zur Aufarbeitung der deutsch-russischen Beziehungen leisten muss.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×