Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

04.08.2022

04:06

Interview

„Unser gefährlichstes Problem ist die Inflation“: Wie Finanzminister Lindner den Euro stabil halten will

Von: Julian Olk, Thomas Sigmund

PremiumDer Bundesfinanzminister legt Vorschläge für einen neuen EU-Stabilitätspakt vor: Die Schuldengrenzen sollen bleiben – aber er verspricht mehr Flexibilität.

Der Bundesfinanzminister will die Schuldenbremse im nächsten Jahr durchsetzen. Andreas Pein/laif

Christian Lindner

Der Bundesfinanzminister will die Schuldenbremse im nächsten Jahr durchsetzen.

Berlin Der Stabilitäts- und Wachstumspakt ist die Basis für den Zusammenhalt des Euros. Dennoch herrscht Einigkeit darüber, dass die 25 Jahre alten EU-Regeln überarbeitet werden müssen. In welche Richtung die Reform geht, hängt insbesondere von der Position Deutschlands ab. Nach monatelanger Diskussion innerhalb der Bundesregierung hat Bundesfinanzminister Christian Lindner nun einen Vorschlag vorgelegt.

Deutschland bleibe ein Fürsprecher der Stabilitätspolitik, betonte der FDP-Chef im Handelsblatt-Interview. Deshalb sollen die Schuldenregeln erhalten bleiben. Diese erlauben den Mitgliedstaaten eine jährliche Neuverschuldung von maximal drei Prozent des Bruttoinlandsprodukts und eine Gesamtverschuldung von höchstens 60 Prozent.

Lindner will den Stabilitätspakt aber an anderer Stelle anpassen. „Wir brauchen einen verlässlicheren und ambitionierteren Pfad zum Schuldenabbau“, sagte der Finanzminister.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×