MenüZurück
Wird geladen.

05.09.2017

14:57 Uhr

Josef Christ

Neuer Verfassungsrichter nach neuem Verfahren gewählt

Josef Christ ist neuer Richter am Bundesverfassungsgericht. Am Dienstag erhielt der Jurist die erforderliche Mehrheit und wird Nachfolger von Wilhelm Schluckebier. Die Wahl fand erstmals nach einem neuen Verfahren statt.

Die 16 Richter des Bundesverfassungsgerichts werden je zur Hälfte von Bundestag und Bundesrat bestimmt. dpa

Bundesverfassungsgericht

Die 16 Richter des Bundesverfassungsgerichts werden je zur Hälfte von Bundestag und Bundesrat bestimmt.

BerlinErstmals ist ein neuer Verfassungsrichter vom Plenum des Bundestags ins Amt gewählt worden. Der Jurist Josef Christ, der von der CDU/CSU-Fraktion als Nachfolger von Wilhelm Schluckebier vorgeschlagen worden war, erhielt am Dienstag in Berlin die erforderliche Zwei-Drittel-Mehrheit. Christ war zuletzt Vizepräsident des Bundesverwaltungsgerichts.

Die 16 Richter des Bundesverfassungsgerichts werden je zur Hälfte von Bundestag und Bundesrat bestimmt. Bislang wurden die acht vom Bundestag zu berufenden Richter aber von einem zwölfköpfigen Wahlausschuss benannt. Erst vor gut zwei Jahren beschloss das Parlament eine Reform, wonach neue Richter von allen Abgeordneten zu wählen sind.

Von

dpa

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Herr Holger Narrog

05.09.2017, 15:31 Uhr

Ich gehe davon aus, dass der neue Verfassungsrichter sehr sorgfältig von den Politikern des Systems ausgewählt wurde.

Damit wird sichergestellt, dass das Verfassungsgericht die Frau im Kanzleramt nicht enttäuscht.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×