Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

09.02.2021

19:39

Julia Reuss

Vom Kanzleramt zu Facebook: Wechsel von Dorothee Bärs Büroleiterin stößt auf Kritik

Von: Daniel Delhaes, Till Hoppe, Dietmar Neuerer

Die Büroleiterin von Digital-Staatsministerin Bär und Partnerin von Minister Scheuer heuert als Lobbyistin beim US-Konzern an. Die Opposition sieht das kritisch.

Das Paar zeigte sich 2019 erstmals in der Öffentlichkeit. Imago

Julia Reuss und Andreas Scheuer

Das Paar zeigte sich 2019 erstmals in der Öffentlichkeit.

Berlin Der Wechsel der Büroleiterin von Digital-Staatsministerin Dorothee Bär, Julia Reuss, zu Facebook ruft Kritik hervor. „Der nahtlose Wechsel von der kontrollierenden zur kontrollierten Instanz deutet darauf hin, dass eine wirksame Kontrolle von Facebook seitens der Bundesregierung nicht zu erwarten ist“, sagte FDP-Generalsekretär Volker Wissing dem Handelsblatt.

Reuss leitet seit zwei Jahren Bärs Büro im Bundeskanzleramt. Die 37-Jährige wechselt Ende Februar als Lobbyistin zu Facebook, ihr Titel: Public-Policy-Direktorin für Zentraleuropa. In der Position soll sie den Austausch zwischen dem US-Konzern und den politischen Entscheidungsträgern in Deutschland und anderen europäischen Ländern organisieren.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×