Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

11.01.2022

16:00

Klimaschutz

Mit diesen Sofortmaßnahmen will Habeck bei der Energiewende Tempo machen

Von: Klaus Stratmann

Klimaschutzminister Habeck kündigt eine umfassende Gesetzesinitiative an. Der Ausbau erneuerbarer Energien genießt in seinen Plänen hohe Priorität. Der Industrie sagt er Hilfe zu.

Der Wirtschaftsminister will keine Zeit verlieren: „Wir starten mit gehörigem Rückstand“. Henning Schacht

Robert Habeck

Der Wirtschaftsminister will keine Zeit verlieren: „Wir starten mit gehörigem Rückstand“.

Berlin Bundeswirtschafts- und Klimaschutzminister Robert Habeck (Grüne) will mit einer groß angelegten Gesetzesinitiative den Weg zur Klimaneutralität des Landes ebnen. Bereits im Frühjahr soll das erste Gesetzespaket vom Bundeskabinett beschlossen werden, im Sommer folgt ein weiteres.

„Wir starten mit gehörigem Rückstand“, sagte Habeck am Dienstag bei der Vorstellung seiner Sofortmaßnahmen. Es gehe darum, „um den Faktor drei schneller zu werden“. Der bisherige Pfad würde zu einer deutlichen Zielverfehlung führen. Die Aufgabe sei „gigantisch“.

In den Mittelpunkt seiner Bemühungen will Habeck eine drastische Beschleunigung des Ausbaus erneuerbarer Energien stellen. Der Industrie stellte Habeck Klimaschutzverträge in Aussicht. Mit diesen Verträgen gleicht der Staat die Mehrkosten klimaneutraler Produktionsverfahren aus.

Wenn es so weitergehe wie bisher, werde Deutschland Ende des Jahrzehnts seine klimaschädlichen Treibhausgase lediglich um 50 Prozent anstelle der angestrebten 65 Prozent gegenüber 1990 reduziert haben, sagte Habeck. „Das sind dann, in Zahlen ausgedrückt, 200 Millionen Tonnen zu viel.“

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×