Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

16.01.2023

08:19

Neubauer, Reul, Lang, Hüther, Latif

Aufgeheiztes Klima beim „Anne Will“-Talk zu Lützerath

Von: Joachim Huber
Quelle:Tagesspiegel

PremiumDer Kampf um Lützerath ging im Sonntagabend-Talk weiter. Die Aktivistinnen Neubauer und Thunberg verteidigen den Protest, kritisieren die Grünen und erhalten einen Rüffel von Ökonom Hüther.

Berlin Der Kampf, oder soll man besser sagen: die Schlacht um Lützerath, war geschlagen, aber der Schlachtenlärm längst nicht abgeebbt. Im Talkstudio von „Anne Will“ wurde jedenfalls mit Eifer und Einsatz und mit Worten weitergekämpft. Wie auch anders, wenn NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) und „Fridays for Future“-Aktivistin Luisa Neubauer eingeladen waren.

Es war nicht überraschend, dass Neubauer und Reul die Aktionen von Demonstranten und Polizei völlig konträr beurteilten, Neubauer nannte das Vorgehen der Polizei „völlig unverhältnismäßig“, Reul sah durch die Art und Weise des Widerstands das „Klimaschutzziel diskreditiert“.

Es war klar, dass bei dem Thema „Kampf um Lützerath – Zerreißprobe für die deutsche Klimapolitik?“ erst mal diese Fronten geklärt werden mussten. Überraschend – ja ein bisschen unfair – war, wie Anne Will Luisa Neubauer ins Kreuzverhör nahm.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×