Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

17.05.2021

04:00

One Fiber

Start-up will Glasfaserkabel entlang der Schienen der Deutschen Bahn verlegen

Von: Daniel Delhaes, Jens Koenen

Das noch wenig bekannte Start-up will das Netz zusammen mit der Bahn bauen. Der Clou: Es soll jederzeit als ein „Intranet Deutschland“ gegen Angriffe von außen abgeschottet werden können.

Die Deutsche Bahn und das Unternehmen One Fiber wollen parallel ein Glasfasernetz neben dem Schienennetz aufbauen. dpa

Umhüllungen für Glasfaserkabel

Die Deutsche Bahn und das Unternehmen One Fiber wollen parallel ein Glasfasernetz neben dem Schienennetz aufbauen.

Berlin/Frankfurt Das Vorhaben ist ehrgeizig. Das Start-up One Fiber Interconnect GmbH will entlang des Schienennetzes der Deutschen Bahn ein eigenes Glasfasernetz aufbauen – parallel zu dem der Deutschen Bahn. Nach langen Verhandlungen haben sich der Bahn-Konzern und das Jungunternehmen jetzt auf das Vorgehen geeinigt. Das erfuhr das Handelsblatt aus Branchen- sowie aus Regierungskreisen.

Es soll ein sogenanntes homogenes Netz entstehen, das etwa bei Cyberangriffen als eine Art deutschlandweites Intranet vom Rest des weltweiten Netzes getrennt werden kann. Wie wichtig das ist, hat der aktuelle Hackerangriff auf die größte Benzinpipeline in den USA gezeigt.

One Fiber will 27.000 Kilometer Glasfaser verlegen

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) begrüßte auf Anfrage Initiativen, „die dazu beitragen, alle Regionen in Deutschland schnell mit leistungsfähigem Internet und Mobilfunk zu versorgen“. Das gelte erst recht, wenn diese Infrastrukturen Schutz bei Hackerangriffen bieten würden.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×