Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

28.03.2022

10:51

Parteien

FDP-Bundesschatzmeister Harald Christ will Amt im April aufgeben

Nach dem Erfolg der Liberalen bei der Bundestagswahl sehe er seine Aufgabe als erfüllt an, sagte Christ. FDP-Chef Christian Lindner hat schon einen Nachfolger im Blick.

Christ will sein Amt Ende April abgeben. dpa

Harald Christ (rechts) mit Bundesjustizminister Marco Buschmann und Bundesverkehrsminister Volker Wissing

Christ will sein Amt Ende April abgeben.

Berlin FDP-Bundesschatzmeister Harald Christ will sein Amt auf dem nächsten Bundesparteitag am 23. April zur Verfügung stellen. Nach dem erfolgreichen Abschneiden der Liberalen bei der Bundestagswahl und der folgenden Regierungsbeteiligung sehe er seine Aufgabe als erfüllt an, erklärte Christ am Montag nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur den Parteigremien. Er sei stets vor allem Unternehmer.

Ein Nachfolger soll auf dem Bundesparteitag bestimmt werden. FDP-Chef Christian Lindner schlug dafür den Bundestagsabgeordneten Michael Link vor, der auf langjährige Erfahrungen als Schatzmeister des FDP-Landesverbandes Baden-Württemberg blicken könne.

Lindner dankte Christ dafür, dass er Verantwortung für die Partei übernommen und einen erfolgreichen Wahlkampf ermöglicht habe. Am Montag berieten Präsidium und Bundesvorstand in Berlin.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Von

    dpa

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×