Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.
Europawahl 2019: Prognosen und Ergebnisse: Die Grafiken mit allen wichtigen Zahlen

Europawahl 2019

Prognosen und Ergebnisse: Die Grafiken mit allen wichtigen Zahlen

Die Wahl ist gelaufen: Alle Grafiken zu den ersten Prognosen und Hochrechnungen am Wahltag – hier sehen Sie, wie die politische Stimmung in Europa ist.

+++ Newsblog +++: EU-Staaten nominieren Kandidaten für die neue EU-Kommission

+++ Newsblog +++

EU-Staaten nominieren Kandidaten für die neue EU-Kommission

Bald beginnen die Verhandlungen über die Besetzung der EU-Kommissarsposten. Auf Ursula von der Leyen wartet ein hartes Stück Arbeit. Die Reaktionen im Newsblog.

Von Christian Rothenberg, Anja Holtschneider

Europäische Union: Neun Männer verhandeln über EU-Topjobs – und nur eine Frau

Europäische Union

Neun Männer verhandeln über EU-Topjobs – und nur eine Frau

Für die Verhandlungen über die Besetzung der Chefposten bei Kommission, Rat und Parlament sind fast ausschließlich männliche Unterhändler benannt worden. Die Grünen kritisieren das.

Von Ruth Berschens

Unidas Podemos: Warum der neuen Linken in Spanien schon die Luft ausgeht

Unidas Podemos

Warum der neuen Linken in Spanien schon die Luft ausgeht

Vier Jahre nach ihrem Einzug in Rathäuser und Parlamente verliert Unidas Podemos den Großteil ihrer Wähler. Davon profitieren die Sozialisten.

Von Sandra Louven

Europawahl 2019: Fragen und Antworten zur EU-Wahl 2019

Europawahl 2019

Fragen und Antworten zur EU-Wahl 2019

Die EU-Bürger konnten ihre Stimme bei der Europawahl wieder abgeben – Fragen, Antworten, Termine und Ergebnisse der Europawahl 2019.

Von Sören Imöhl, Gero Berndt

Europawahl: Das sind die spannendsten EU-Abgeordneten, die neu ins Parlament eingezogen sind

Europawahl

Das sind die spannendsten EU-Abgeordneten, die neu ins Parlament eingezogen sind

Ein großer Teil der 751 EU-Abgeordneten sind Neulinge. Sie verjüngen das Parlament und bringen neue Schwerpunkte ein. Hier ein paar der neuen Hoffnungsträger.

EU-Sondergipfel: Auf zwei Punkte haben sich die Regierungschefs schon festgelegt

EU-Sondergipfel

Auf zwei Punkte haben sich die Regierungschefs schon festgelegt

EU-Ratspräsident Tusk steht eine schwere Aufgabe bevor: Er soll bis zum 21. Juni mehrheitsfähige Kandidaten für vier EU-Chefposten finden. Zwei davon sollen an Frauen gehen.

Von Ruth Berschens

Europawahl: Rennen um Juncker-Nachfolge ist weiter völlig offen – Macron nennt drei Namen

Europawahl

Rennen um Juncker-Nachfolge ist weiter völlig offen – Macron nennt drei Namen

Weber, Timmermans, Vestager? Oder doch ein anderer? Die Regierungschefs der EU ringen verbissen um den Posten des Kommissionspräsidenten.

Von Ruth Berschens, Till Hoppe

Riace: Rechtspopulistische Lega siegt in der einstigen Vorzeigestadt für gelungene Integration

Riace

Rechtspopulistische Lega siegt in der einstigen Vorzeigestadt für gelungene Integration

International wurde das kleine Dorf in Süditalien für seine Integrationsprojekte gefeiert. Nun ist Salvinis Lega dort stärkste Kraft geworden.

Von Philipp Frohn

Günther Oettinger im Interview: „Frau Vestager kommt als Kommissionschefin nicht infrage“

Günther Oettinger im Interview

„Frau Vestager kommt als Kommissionschefin nicht infrage“

EU-Kommissar Oettinger setzt sich für Manfred Weber als Juncker-Nachfolger ein. Die Suche nach einem neuen Kommissionspräsidenten werde aber lange dauern.

Von Ruth Berschens

Spanischer Premier: Pedro Sánchez ist Europas stärkster Sozialdemokrat

Spanischer Premier

Pedro Sánchez ist Europas stärkster Sozialdemokrat

Die Partei des spanischen Premiers stellt im EU-Parlament die meisten sozialdemokratischen Abgeordneten. Das stärkt Sánchez und Spaniens Rolle in der EU.

Von Sandra Louven

Österreich: Sebastian Kurz verliert das Kanzleramt – zumindest vorläufig

Österreich

Sebastian Kurz verliert das Kanzleramt – zumindest vorläufig

SPÖ, FPÖ und die Liste „Jetzt“ entmachten den jungen Regierungschef der ÖVP. Doch der Kanzler glaubt an seine baldige Rückkehr – spätestens im September.

Von Hans-Peter Siebenhaar

Europawahl: Der Aufstieg der Populisten: Die Rechtsnationalen erstarken in Europa

Europawahl

Der Aufstieg der Populisten: Die Rechtsnationalen erstarken in Europa

Auch wenn die Rechten weniger Stimmen erhalten haben als erwartet – in Frankreich, Italien, Großbritannien und Polen sind sie die Wahlsieger. Das politische Klima wird rauer.

Von Mathias Brüggmann, Thomas Hanke, Regina Krieger, Kerstin Leitel

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×