Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

21.07.2022

17:33

Gasversorgung

Neuer Notfallplan: EU-Kommission will Haushalte zum Gassparen zwingen

Von: Martin Greive, Carsten Volkery

PremiumDie EU-Länder sollen freiwillig Gas sparen. Tun sie dies nicht genug, will EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen zu härteren Maßnahmen greifen.

EU will Haushalte zum Gassparen zwingen  dpa

Ursula von der Leyen

Wenn Haushalte und Unternehmen nicht freiwillig genügend Gas einsparen, will die EU-Kommission den Mitgliedsländern verbindliche Einsparziele vorgeben.

Berlin, Brüssel Die EU-Kommission greift aufgrund der knappen Energieversorgung zu drastischen Maßnahmen. So will die Kommission EU-Länder im Notfall zwingen, Gas einzusparen. Wenn Haushalte und Unternehmen nicht freiwillig genügend Gas einsparen, will die EU-Kommission den Mitgliedsländern verbindliche Einsparziele vorgeben.

Das sieht der jüngste Gas-Notfallplan vor, der dem Handelsblatt vorliegt. Die EU bekäme damit auf einen Schlag deutlich mehr Kompetenzen und Durchgriffsrechte auf die EU-Mitgliedstaaten.

Konkret plant die EU aufgrund der angespannten Versorgungslage einen neuen zweistufigen Mechanismus: „In einem ersten Schritt haben die Mitgliedstaaten die Möglichkeit, die notwendigen Reduzierungen auf freiwilliger Basis umzusetzen“, heißt es in dem Papier. Dabei sollen die EU-Staaten über einen Zeitraum von acht Monaten eine bestimmte Menge an Gas einsparen.

Möglicher Gas-Notfall: EU will mehr Kompetenzen

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×