Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

Politik - International

Sicherheitspolitik: Warum ausgerechnet die Türkei im Ukraine-Konflikt vermitteln will

Sicherheitspolitik

Warum ausgerechnet die Türkei im Ukraine-Konflikt vermitteln will

Erdogans Regierung unterhält als Nato-Mitglied intensive Beziehungen zu Moskau und Kiew. Bei einem Krieg hätte sie viel zu verlieren – und bietet sich als Mediator an.

Von Ozan Demircan, Mathias Brüggmann, André Ballin

Interview: Konfliktforscher Herfried Münkler zum Ukraine-Konflikt: „Berlin betreibt Symbolpolitik“

Interview

Konfliktforscher Herfried Münkler zum Ukraine-Konflikt: „Berlin betreibt Symbolpolitik“

Der renommierte Historiker hält den Streit über Nord Stream 2 für eine Scheindebatte. Wer es mit Sanktionen gegen Russland ernst meine, müsse härter durchgreifen.

Von Torsten Riecke

Deutsch-russische Beziehungen: Dialog statt Sanktionen – Die deutsche Politik-Elite und ihre Putin-Versteher

Deutsch-russische Beziehungen

Dialog statt Sanktionen – Die deutsche Politik-Elite und ihre Putin-Versteher

Die außenpolitischen Positionen des Kremls treffen in Deutschland noch auf viel Verständnis. Doch wo liegt die Grenze zwischen Dialogbereitschaft und strategischer Naivität?

Von Daniel Delhaes, Dietmar Neuerer, Christian Rickens

Bedrohung durch Russland: Ukraine fordert trotz bisheriger Absage Militärhilfe von Deutschland

Bedrohung durch Russland

Ukraine fordert trotz bisheriger Absage Militärhilfe von Deutschland

Wenigstens Helme und Schutzwesten für Freiwillige solle Berlin liefern, erbittet der ukrainische Botschafter in Berlin. Olaf Scholz müsse sich persönlich einschalten.

Von Mathias Brüggmann

Gipfeltreffen: Lieferketten, Technologieentwicklung, Standardsetzung: USA und Japan stärken industriepolitische Kooperation

Gipfeltreffen

Lieferketten, Technologieentwicklung, Standardsetzung: USA und Japan stärken industriepolitische Kooperation

Japan ist bereits der engste asiatische Verbündete der USA. Nun wollen beide Länder auch beim Thema „wirtschaftliche Sicherheit“ stärker zusammenarbeiten.

Von Martin Kölling

Weltwirtschaftsforum : EZB-Chefin Lagarde: „Inflation in Europa ist nicht außer Kontrolle“

Weltwirtschaftsforum

EZB-Chefin Lagarde: „Inflation in Europa ist nicht außer Kontrolle“

Die wirtschaftliche Erholung in den USA und Europa verläuft nicht mehr im Gleichschritt. IWF-Chefin Georgieva warnt vor einer Schuldenkrise in ärmeren Ländern.

Von Torsten Riecke

Konjunktur: Hoffen auf die Inflation: Wie höhere Preise Japan aus der Stagnation befreien sollen

Konjunktur

Hoffen auf die Inflation: Wie höhere Preise Japan aus der Stagnation befreien sollen

Die Welt sorgt sich vor steigenden Verbraucherpreisen. Aber in Japan machen ein Preisanstieg von 0,5 Prozent und ein schwächerer Yen Hoffnung auf ein Ende des Stillstands.

Von Martin Kölling

Wasserstoffstrategie : Ampelregierung behält Wasserstoffbeauftragten der GroKo – trotz CDU-Parteibuch

Wasserstoffstrategie

Ampelregierung behält Wasserstoffbeauftragten der GroKo – trotz CDU-Parteibuch

Der CDU-Politiker Stefan Kaufmann bleibt für die Ampel der Wasserstoffbeauftragte. Entgegen der üblichen Praxis wird er nicht wegen seines Parteibuchs ausgetauscht.

Von Barbara Gillmann, Klaus Stratmann

Ukraine-Konflikt: Gespräch Blinken-Lawrow vorzeitig beendet – US-Außenminister warnt vor Eskalation

Ukraine-Konflikt

Gespräch Blinken-Lawrow vorzeitig beendet – US-Außenminister warnt vor Eskalation

Die Außenminister der USA und Russlands bezeichnen ihr Gespräch in Genf als „offen“. Lawrow beteuert, keine Angriffspläne gegen die Ukraine zu hegen. Die USA zweifeln daran.

Kitzbühel: Die Snowsociety vom Hahnenkamm: Wo die deutsche Wirtschaftselite wohnt

Kitzbühel

Die Snowsociety vom Hahnenkamm: Wo die deutsche Wirtschaftselite wohnt

Die Immobilienpreise sind in Kitzbühel so hoch wie nie. Das legendäre Skirennen auf der Streif und die neue Netflixserie „Kitz“ lassen den Kitz-Konzern weiter prosperieren.

Von Tanja Kewes

Ryanair-Maschine: USA verklagen vier belarussische Beamte wegen Flugzeugentführung

Ryanair-Maschine

USA verklagen vier belarussische Beamte wegen Flugzeugentführung

Unter dem Vorwand einer falschen Bombendrohung hätten die Beamten das Ryanair-Flugzeug nach Minsk umgeleitet. Das soll nun juristische Folgen haben.

+++ Ukraine-Krise +++: US-Flugzeug liefert Militärhilfe – Außenminister Blinken warnt nach Treffen mit Lawrow vor Eskalation

+++ Ukraine-Krise +++

US-Flugzeug liefert Militärhilfe – Außenminister Blinken warnt nach Treffen mit Lawrow vor Eskalation

Baltische Staaten liefern US-Waffen an die Ukraine +++ Baerbock: Swift-Ausschluss Russlands nicht sinnvoll +++ Scholz und Macron beraten Dienstag über Ukraine-Krise +++ Der Newsblog.

Von Timm Seckel, Dennis Pesch

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×