Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

20.05.2018

15:28

Atomabkommen

Iran fordert Entgegenkommen der EU – und droht sonst mit Urananreicherung

Von: Mathias Brüggmann

Die EU will den Iran überzeugen, das Atomabkommen weiter umzusetzen. Doch in der iranischen Führung wachsen Zweifel. Die Bevölkerung spürt die Folgen.

Der Chef von Irans Atomprogramm droht damit, wieder Uran anzureichern. Reuters

Ali Akbar Salehi

Der Chef von Irans Atomprogramm droht damit, wieder Uran anzureichern.

Teheran Als erster ranghoher westlicher Politiker ist EU-Energiekommissar Miguel Arias Canete nach Teheran geeilt, um Irans Führung im Streit um den von Donald Trump gecancelten Atomdeal am Leben zu halten. „Wir haben die klare Nachricht an unsere iranischen Freunde gesandt, dass wenn sie am Atomabkommen festhalten, Europa dies auch tun wird“, sagte der spanische EU-Kommissar nach Treffen mit ranghohen Ministern in der iranischen Hauptstadt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Handelsblatt Premium

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×