Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

15.03.2022

10:17

Börse

Drei Gründe, warum China-Aktien in Hongkong und den USA abstürzen

Von: Sabine Gusbeth

PremiumGute Wirtschaftsdaten aus China haben den Absturz der China-Werte nur kurz abgebremst. Analysten bezeichnen Tech-Werte wie Alibaba und Tencent für derzeit „nicht investierbar“.

Aufgrund geopolitischer und makroökonomischer Risiken sind viele internationalen Investoren dabei, ihr Engagement im chinesischen Internetsektor zu reduzieren. Bloomberg

Börse Hongkong

Aufgrund geopolitischer und makroökonomischer Risiken sind viele internationalen Investoren dabei, ihr Engagement im chinesischen Internetsektor zu reduzieren.

Peking In Hongkong sind Aktien aus China am Dienstag erneut um fast sieben Prozent eingebrochen. Gute Wirtschaftsdaten aus China bremsten den Absturz des Hang Seng China Enterprises Index am Mittag ein wenig ab. Doch die Verschnaufpause war nur von kurzer Dauer.

Das Börsengeschehen in China „wird im Moment fast ausschließlich von der politischen Entwicklung dominiert. Wirtschaftsdaten spielen nur noch eine Nebenrolle“, betonte Thomas Altmann von der Investmentboutique QC Partners. Auch China-Aktien in den USA waren am Montag den dritten Handelstag in Folge um mehr als zehn Prozent abgestürzt.

Der Nasdaq Golden Dragon Index, der 30 US-gelistete China-Aktien umfasst, ist seit Donnerstag um mehr als 28 Prozent eingebrochen. Beim Hang Seng Tech Index beträgt das Minus 23 Prozent. Er notiert auf dem tiefsten Stand seit seiner Einführung 2020.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×