Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.03.2017

07:35 Uhr

EU-Austritt

EU plant Brexit-Sondergipfel

Die EU-Staaten wollen sich zu einem Sondergipfel für die baldigen Brexit-Verhandlungen treffen. Großbritannien will bald den ersten großen Schritt wagen: den Antrag zum EU-Austritt. Dann soll der Brexit starten.

Noch im März will Großbritannien den Antrag zum EU-Austritt stellen, dann folgen zwei Jahre Verhandlungen über zahlreiche Regeln, die neu festgelegt werden müssen. AP

Brexit

Noch im März will Großbritannien den Antrag zum EU-Austritt stellen, dann folgen zwei Jahre Verhandlungen über zahlreiche Regeln, die neu festgelegt werden müssen.

BrüsselDie verbleibenden 27 EU-Staaten wollen bei einem Sondergipfel am 6. April über die anstehenden Brexit-Verhandlungen beraten. Großbritannien will noch im März offiziell in Brüssel den Antrag zum EU-Austritt einreichen und damit den Startschuss für die maximal zweijährigen Gespräche geben.

Bei dem Gipfel im April sollen die Staats- und Regierungschefs der anderen EU-Mitgliedsstaaten über Leitlinien für die Verhandlungen diskutieren, hieß es in Brüssel.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×