MenüZurück
Wird geladen.

06.09.2017

16:08 Uhr

Frankreich

Antiterror-Einsatz in der Nähe von Paris

Seit über zwei Jahren leidet Frankreich unter Terrorakten. Nun haben französische Ermittler im Süden von Paris Bestandteile zur Sprengstoffherstellung entdeckt. Genauere Hintergründe zum Fund sind derzeit nicht bekannt.

Die verdächtigen Stoffe wurde in einer Wohnung in Villejuif bei Paris gefunden. AFP

Sprengstofffund

Die verdächtigen Stoffe wurde in einer Wohnung in Villejuif bei Paris gefunden.

Paris Französische Ermittler haben bei einem Einsatz im Süden von Paris Bestandteile zur Sprengstoffherstellung gefunden. Die Anti-Terror-Staatsanwaltschaft habe deswegen eine Untersuchung eröffnet, berichtete die französische Nachrichtenagentur AFP am Mittwoch unter Berufung auf Justizkreise.

Die verdächtigen Stoffe wurde in einer Wohnung in Villejuif bei Paris gefunden. Die Polizei sei von einem Mann alarmiert worden, der in dem Gebäude gearbeitet habe.

Die Hintergründe des Fundes blieben zunächst offen. Frankreich wird seit gut zweieinhalb Jahren von einer Terrorwelle erschüttert, fast 240 Menschen starben.

Von

dpa

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Novi Prinz

06.09.2017, 16:34 Uhr

Die Hintergründe des Fundes blieben" zunächst" offen.
Aber jetzt, kennt mann sie ? oder noch nicht ? oder will man noch nicht bekannt geben ?

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×