Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.03.2017

02:31 Uhr

Jean-Claude Juncker

Türkischer Nazi-Vergleich ist eine „Frechheit“

Scharfe Kritik vom EU-Kommissionspräsidenten an der Türkei: Jean-Claude Juncker hat Deutschland gegen die umstrittenen Nazi-Vergleiche verteidigt. Erdogans Worte seien unakzeptabel.

Jean-Claude Juncker kritisiert Erdogans Nazi-Vergleich mit scharfen Worten. Reuters

EU

Jean-Claude Juncker kritisiert Erdogans Nazi-Vergleich mit scharfen Worten.

LuxemburgEU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat Deutschland ausdrücklich gegen Nazi-Vergleiche aus der Türkei in Schutz genommen. „Wenn der türkische Präsident und der türkische Außenminister sagen, das heutige Deutschland wäre schlimmer als das Nazi-Deutschland, kann ich das nicht akzeptieren“, sagte Juncker am Dienstagabend dem Sender RTL Luxemburg. „Unsere Eltern und Großeltern haben unter Nazi-Besatzung gelebt. Ich kann nicht akzeptieren, dass das heutige Deutschland mit dem Nazi-Deutschland verglichen wird. Das ist eine Frechheit.“

Außenminister Cavusoglu in Hamburg: „Das tut man einem Freund nicht an“

Außenminister Cavusoglu in Hamburg

„Das tut man einem Freund nicht an“

Am Ende redet er doch: Der türkische Außenminister Cavusoglu nutzt die Residenz des türkischen Konsuls in Hamburg für seinen Wahlkampfauftritt – und giftet über die „systematische Unterdrückung“ in Deutschland.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte die Nazi-Vergleiche bereits verurteilt. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hatte am Wochenende die Bemühungen der Bundesregierung um Mäßigung im Streit um Auftritte türkischer Regierungspolitiker in Deutschland mit einem Nazi-Vergleich beantwortet.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Herr Alessandro Grande

08.03.2017, 11:52 Uhr

Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×