Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

05.11.2021

14:05

Konjunktur

Kräftige Herbstbelebung am US-Arbeitsmarkt – 531.000 neue Jobs im Oktober

In den USA zeigt sich der Arbeitsmarkt sehr viel dynamischer als von Ökonomen prognostiziert. Die US-Notenbank hält Vollbeschäftigung im nächsten Jahr für möglich.

Die Zahl der offenen Stellen steigt massiv an. Reuters

Job-Börse in New York

Die Zahl der offenen Stellen steigt massiv an.

Washington Die Lage am US-Arbeitsmarkt hat sich im Oktober deutlicher als erwartet aufgehellt. Es entstanden 531.000 neue Jobs außerhalb der Landwirtschaft, wie die Regierung am Freitag in Washington mitteilte. Von Reuters befragte Ökonomen hatten lediglich mit 450.000 gerechnet.

Zugleich wurden die September-Zahlen kräftig nach oben korrigiert, und zwar auf 312.000 von 194.000. Die getrennt ermittelte Arbeitslosenquote sank im Oktober auf 4,6 von zuvor 4,8 Prozent und damit stärker als erwartet.

Die US-Notenbank hatte substanzielle Fortschritte auf dem Jobmarkt zur Voraussetzung für einen Abbau ihrer in der Corona-Pandemie aufgelegten Krisenhilfen gemacht, die sie nun Zug um Zug zurückfährt. Das Volumen von derzeit monatlich 120 Milliarden Dollar soll ab Mitte November um 15 Milliarden Dollar sinken. Laut Fed-Chef Jerome Powell liegt es im Bereich des Möglichen, dass sich der Arbeitsmarkt bis Mitte nächsten Jahres von der Krise weitgehend erholt hat und wieder Vollbeschäftigung herrscht.

Der Analyst Bastian Hepperle vom Bankaus Lampe warnte dennoch vor zu großer Euphorie. „Derzeit fehlen immer noch mehr als 4,5 Millionen Jobs. Auch ist die Erwerbsbeteiligung weiterhin niedrig. Das bestärkt die US-Notenbank darin, noch lange von Leitzinserhöhungen abzusehen.“

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Von

    rtr

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×