Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

26.10.2022

19:29

Präsidentschaftswahl

Bolsonaro oder Lula – wer ist für die Wirtschaftselite das kleinere Übel?

Von: Alexander Busch

PremiumAm Sonntag ist Finale im Kampf um die Präsidentschaft in Brasilien. Ein Stimmungsbild aus São Paulo zeigt, wie sehr die beiden Kandidaten die Wirtschaftselite spalten.

Sao Paulo Es ist die Elite São Paulos, die sich kurz vor den Stichwahlen in einer Villa der brasilianischen Wirtschaftsmetropole versammelt. Die Stimmung ist angespannt, man spürt: Es geht um viel – es geht um die Zukunft des Landes. Am kommenden Sonntag müssen sich die Wähler zwischen dem regierenden Präsidenten Jair Bolsonaro und dem Ex-Präsidenten Luíz Inácio Lula da Silva entscheiden.

Geladen hat Candido Bracher, bis 2022 Präsident des Banco Itaú, der größten Privatbank Lateinamerikas. Gekommen sind Unternehmer, Banker, CEOs, aber auch Ökonomen und Ex-Minister. Einige Milliardäre sind darunter, wenige ausländische Wirtschaftsvertreter.

Von Präsident Bolsonaro fürchten viele, dass er in einer zweiten Amtszeit die Demokratie abschaffen könnte. Und Lula hat viele enttäuscht, weil es unter ihm gewaltige Korruption gab.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×