Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

05.01.2022

08:47

Probleme der Grünen

Bundespräsident, Taxonomie, Außenpolitik: Die vielen Kröten für die Grünen in der Regierung

Von: Felix Hackenbruch, Hans Monath
Quelle:Tagesspiegel

Noch keine 100 Tage im Amt wird es für die Grünen schon ungemütlich in der Ampelkoalition. Lassen sie sich von Kanzler Scholz und der FDP vorführen?

Die Grünen mussten in der Regierung bereits mit einigen Problemen kämpfen. Reuters

Robert Habeck und Annalena Baerbock

Die Grünen mussten in der Regierung bereits mit einigen Problemen kämpfen.

Berlin Am Ende sind es nur vier dünne Sätze, die von der Grünenspitze am Dienstagmorgen versendet werden. Frank-Walter Steinmeier sei „ein sehr guter und hoch angesehener Bundespräsident“, der sich große Verdienste für das Land erworben habe.

Wegen seiner Bemühungen um den demokratischen Zusammenhalt in der Gesellschaft unterstütze man eine zweite Amtszeit. Weniger Euphorie ist wohl kaum möglich für die Besetzung des höchsten Amts im Staat.

Tatsächlich ist die Wahl des dann 66-Jährigen auch kaum ein Grund zum Feiern für die Grünen. Monatelang haben sie die Frage bewusst offengelassen, hatten mit der ersten Frau in Schloss Bellevue geliebäugelt, eventuell sogar einer mit Migrationsgeschichte.

Nun bleibt es der Mann, der eine lange SPD-Karriere hinter sich hat und den die Grünen für die Hartz-IV-Reform unter Gerhard Schröder verantwortlich machen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×