Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

01.10.2022

11:00

Proteste im Iran

Zwei Iranerinnen über ihren Kampf: „Wir wollen keine islamische Republik“

Von: Pegah Meggendorfer, Nina Breher
Quelle:Tagesspiegel

PremiumFrauen verbrennen ihre Schleier, Männer stellen sich der Polizei in den Weg. Die iranische Protestbewegung lässt sich nicht einschüchtern – trotz massiver Staatsgewalt.

Sie wirken wie eine Wand. Eine Wand aus schwarzen Helmen und Uniformen. Die Männer bedrängen eine junge Frau, die mit offenem Haar und in Jeans auf der Straße steht. Auf den Rücken der Männer steht „POLICE“.

Immer mehr werden sie. Sie reißen an der Frau. Einer packt sie an der Schulter und schleudert sie zu Boden, so brutal, dass die Frau rückwärts mit dem Kopf auf den hohen schwarz-gelben Bordstein knallt. Nun stellen sich die Männer vor sie. Einer, er steht direkt über ihr, zieht seinen Schlagstock. An dieser Stelle bricht das Video ab.

Dieses Video ist von vergangenem Sonntag. Es wurde in der iranischen Millionenstadt Schiras aufgenommen. Die iranisch-amerikanische Journalistin Masih Alinejad hat es auf Twitter und Instagram geteilt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×