Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

13.05.2022

10:35

Ukraine-Krieg

Russisches Militär nutzt offenbar Küchengeräte als Panzer-Ersatzteillager

Quelle:Tagesspiegel

PremiumDie US-Sanktionen gegen Russland betreffen auch Waffenexporte. Wegen fehlender Ersatzteile müssen russische Soldaten nun erfinderisch werden.

Ukrainische Soldaten reparieren ihren Panzer in der Region Donezk. dpa

Donezk

Ukrainische Soldaten reparieren ihren Panzer in der Region Donezk.

In Folge der US-Sanktionen gegen Russland ist das russische Militär offenbar gezwungen, Computer-Chips aus alten Küchengeräten für ihre Panzer zu nutzen. Das berichtete die „Washington Post“ unter Bezugnahme auf ein Statement der US-Handelsministerin Gina Raimondo.

Bei ihrem letzten Treffen mit dem ukrainischen Premier Denys Schmyhal wurde mitgeteilt, dass das ukrainische Militär entsprechende Teile beim Durchsuchen russischer Panzer entdeckt hätte. Unter anderem seien Chips aus Geschirrspülmaschinen und Kühlschränken gefunden worden, sagte Raimondo.

Seit Beginn des vom russischen Präsidenten Wladimir Putin befohlenen Angriffskriegs gegen die Ukraine sind die technischen Exporte der USA an Russland Angaben des US-Handelsministeriums zufolge um 70 Prozent gesunken. Der Wert der Gesamtexporte aus den USA sei demnach um 97 Prozent gefallen.

In ihrer Rede berichtete Raimondo zudem von zwei russischen Produktionsunternehmen für Panzer, die ihren Betrieb wegen Materialmangels vorerst komplett einstellen mussten.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×