Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

30.09.2022

12:09

Ukraine-Krieg

Schlachten um Lyman und Bachmut stehen exemplarisch für die strategischen Probleme der Russen

Von: Christopher Stolz
Quelle:Tagesspiegel

PremiumDie russischen Defensivlinien im Norden des Donbass stehen vor dem Kollaps. Das liegt auch am Festhalten an den verlustreichen Offensiven im Süden der Region.

Berlin Die Orte Lyman und Bachmut in der ukrainischen Region Donezk trennen mehr als 80 Kilometer Frontlinie, doch die Situation vor Ort könnte unterschiedlicher nicht sein. Der Kampf im Donbass hat sich mittlerweile auf diese beiden strategisch wichtigen Städte konzentriert. Die Intensität nimmt zu, da beide Parteien Land gewinnen wollen, bevor der Winter einsetzt.

Die Kleinstadt Lyman ist eine wichtige Verbindungsstelle des Eisenbahnverkehrs in den Westen des Donbass. Russische Militärblogger befürchten, dass durch die ukrainischen Fortschritte eine Niederlage vor Ort kurz bevorstehen könnte. Mehrere von ihnen, und auch prominente Militär-Korrespondenten, berichten von weiteren Vorstößen der ukrainischen Truppen im Westen, Norden und Nordosten Lymans.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×