MenüZurück
Wird geladen.

US-Südostküste

In Bildern: Vorbereitungen auf Hurrikan Florence

Die Schutzmaßnahmen in North und South Carolina laufen: Menschen bereiten sich auf den Wirbelsturm vor. Marine und Luftwaffe bringen Material in Sicherheit.

  • zurück
  • 1 von 11
  • vor
Eine Millionen Menschen an der Südostküste der USA sind zur Evakuierung aufgefordert. Auf der Interstate 26 führen daher beide Fahrtrichtungen weg von der Küste. dpa

Highway in South Carolina

Eine Millionen Menschen an der Südostküste der USA sind zur Evakuierung aufgefordert. Auf der Interstate 26 führen daher beide Fahrtrichtungen weg von der Küste.

Bild: dpa

Eine Aufnahme des Wetter- und Meeresdienstes NOAA zeigt die Dimension des Wirbelsturms, der zwischen Donnerstag und Freitag (Ortszeit) auf die US-Südostküste treffen dürfte. AP

Satellitenbild vom 11. September

Eine Aufnahme des Wetter- und Meeresdienstes NOAA zeigt die Dimension des Wirbelsturms, der zwischen Donnerstag und Freitag (Ortszeit) auf die US-Südostküste treffen dürfte.

Bild: AP

Eine Schlange vor einem Evakuierungszentrum in North Carolina. AFP

Schutzsuche

Eine Schlange vor einem Evakuierungszentrum in North Carolina.

Bild: AFP

Die amerikanische Navy bringt Schiffe vor dem herannahenden Sturm in Sicherheit. Das Bild vom 10. September zeigt den Zerstörer USS Nitze bei der Abfahrt. AP

Norfolk, Virginia

Die amerikanische Navy bringt Schiffe vor dem herannahenden Sturm in Sicherheit. Das Bild vom 10. September zeigt den Zerstörer USS Nitze bei der Abfahrt.

Bild: AP

Großflächige Stromausfälle und Versorgungsengpässe werden in der Region befürchtet. Ein Mann füllt Reservekanister in Pembroke, North Carolina. Reuters

Vorsorgliche Einkäufe

Großflächige Stromausfälle und Versorgungsengpässe werden in der Region befürchtet. Ein Mann füllt Reservekanister in Pembroke, North Carolina.

Bild: Reuters

US-Präsident Donald Trump (links) wurde von Brock Long, Chef der Notfallbehörde FEMA, über den Hurrikan informiert. AP

Briefing im Weißen Haus

US-Präsident Donald Trump (links) wurde von Brock Long, Chef der Notfallbehörde FEMA, über den Hurrikan informiert.

Bild: AP

Verbarrikadierte Bar am Ocean Boulevard an der Atlantikküste. Reuters

Myrtle Beach, South Carolina

Verbarrikadierte Bar am Ocean Boulevard an der Atlantikküste.

Bild: Reuters

Eine historische Aufnahme zeigt die Auswirkungen von Hurricane Hazel vor mehr als 60 Jahren – damals traf das letzte Mal ein Hurrikan direkt die mittlere Ostküste der USA. AP

15. Oktober 1954

Eine historische Aufnahme zeigt die Auswirkungen von Hurricane Hazel vor mehr als 60 Jahren – damals traf das letzte Mal ein Hurrikan direkt die mittlere Ostküste der USA.

Bild: AP

Auch die US-Luftwaffe bringt Material in Sicherheit. Kampfjets von der Langley Air Force Base in Virginia wurden nach Ohio verlegt. AP

Kampfjets bei der Evakuierung

Auch die US-Luftwaffe bringt Material in Sicherheit. Kampfjets von der Langley Air Force Base in Virginia wurden nach Ohio verlegt.

Bild: AP

Eine F-22 startet in Virginia auf dem Weg ins sturmsichere Ohio. AP

Kampfjet auf dem Weg in Sicherheit

Eine F-22 startet in Virginia auf dem Weg ins sturmsichere Ohio.

Bild: AP

Die Brandung nimmt bereits zu. Mit einem Metalldetektor ausgestattet hofft ein Mann in Carolina Beach, North Carolina, auf einen besonderen Fund. Reuters

Schatzsucher am Strand

Die Brandung nimmt bereits zu. Mit einem Metalldetektor ausgestattet hofft ein Mann in Carolina Beach, North Carolina, auf einen besonderen Fund.

Bild: Reuters

  • zurück
  • 1 von 11
  • vor

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×