Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

11.09.2019

22:07

Verteidigung

US-Regierung genehmigt milliardenschweren Kampfjet-Verkauf an Polen

Der Rüstungsdeal soll sich voraussichtlich auf rund 6,5 Milliarden US-Dollar belaufen. Die polnische Regierung will die Armee des Landes in den kommenden Jahren modernisieren.

Die USA verkaufen 32 neue Kampfjets an Polen. AP

F-35-Kampfjet

Die USA verkaufen 32 neue Kampfjets an Polen.

Washington Das amerikanische Außenministerium hat den geplanten Verkauf von 32 neuen US-Kampfjets an Polen genehmigt. Der Rüstungsdeal soll sich voraussichtlich auf rund 6,5 Milliarden US-Dollar (rund 5,9 Milliarden Euro) belaufen, wie das Verteidigungsministerium in Washington am Mittwoch mitteilte. Der Kongress sei am Dienstag über den geplanten Verkauf der Tarnkappenflugzeuge vom Typ F-35 unterrichtet worden.

Die polnische Regierung will die Armee des Landes in den kommenden Jahren modernisieren und hatte Investitionen in Milliardenhöhe angekündigt. Beim Besuch von US-Vizepräsident Mike Pence vergangene Woche hatte der polnische Staatspräsident Andrzej Duda auch Interesse an neuen amerikanischen Hubschraubern geäußert

Mehr: US-Vizepräsident Pence war anlässlich des Weltkriegsgedenken auf Besuch in Polen. Thema bei seinem Gespräch mit Staatschef Duda war mitunter die Gaspipeline Nordstream 2.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×