Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

24.06.2022

14:25

Alarmstufe

Diese Grafik zeigt, wann Deutschland das Gas ausgehen könnte

Von: Julian Olk

PremiumDie Bundesnetzagentur hat verschiedene Szenarien berechnet, wie viel Gas im Winter fehlen könnte. Das Ergebnis hängt nicht nur von Russland ab.

Der Wirtschaftsminister zeigte, in welchen Szenarien Gas im Winter knapp wird. Imago Images

Robert Habeck

Der Wirtschaftsminister zeigte, in welchen Szenarien Gas im Winter knapp wird.

Berlin Als wäre es nicht schon genug, die Alarmstufe auszurufen, schockte Robert Habeck am Donnerstag mit einer Grafik. Als er die zweite Stufe des Notfallplans Gas ausrief, reckte er ein Plakat mit sieben Kurven in die Höhe. Es handelte sich um die Ergebnisse von Berechnungen der Bundesnetzagentur.

Die Bundesbehörde hat Szenarien berechnet, wie knapp Gas in Deutschland unter welchen Voraussetzungen in den nächsten Monaten sein wird. Seit einer Woche drosselt Russland seine Lieferungen über die Ostseepipeline Nord Stream 1 um 60 Prozent. Ändert sich daran nichts oder werden die Lieferungen noch weiter eingeschränkt, gibt es kaum noch Möglichkeiten, dass es in Deutschland im anstehenden Winter genügend Gas für Bürger und Unternehmen gibt.

Den von der Bundesnetzagentur berechneten Szenarien liegen verschiedene Annahmen zugrunde:

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×