Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

23.03.2022

17:10

Konjunktur

„Wir laufen mitten in einen breiten Investitionsstopp“ – Ukraine-Krieg blockiert die deutsche Wirtschaft

Von: Julian Olk

Prognosen zeigen: Globale Unsicherheit und hohe Energiepreise verhindern zunehmend Investitionen von deutschen Unternehmen. Das ist ein deutliches Warnsignal.

Der Krieg droht, wichtige Investitionen in der Industrie zu verschieben. dpa

Maschine in einer Halbleiterfabrik

Der Krieg droht, wichtige Investitionen in der Industrie zu verschieben.

Berlin Es sind nicht nur fehlende Kabelbäume für die Autoindustrie: Der Krieg in der Ukraine hat mittlerweile deutlich schwerere Auswirkungen auf die deutsche Wirtschaft. Teilweise brechen schon ganze Lieferketten in sich zusammen.

Die noch größere Gefahr aber läuft bislang unter dem Radar: Die Investitionstätigkeit der Wirtschaft ist dabei abzureißen. „Wir laufen mitten in einen breiten Investitionsstopp in vielen Bereichen der Wirtschaft“, sagt der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK), Peter Adrian.

Die Unsicherheit durch die angespannte Lage und die hohen Energiepreise sorgen verstärkt dafür, dass Unternehmen geplante Investitionen zurückstellen oder ganz absagen wollen. Das ist ein deutliches Warnsignal: Ohne neue Investitionen leidet die Substanz einer Volkswirtschaft. Sie sind alternativlose Voraussetzung für nachhaltiges Wachstum.

Nahezu alle Sektoren der deutschen Wirtschaft dürften davon früher oder später betroffen sein, zeigen die Prognosen der großen Wirtschaftsinstitute.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×