Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

06.04.2022

11:01

Ladestationen

Trafostationen werden zum größten Hindernis für den Ladesäulenausbau

Von: Claudia Scholz

PremiumFür Schnellladestationen werden Abertausende Transformatoren benötigt. Doch weil die Bauteile fehlen, drohen die ehrgeizigen Ausbauziele zu scheitern.

Das Bauelement, das die Schnellladeinfrastruktur ermöglichen soll, verzögert sie nun enorm. Die Lieferzeiten für neu bestellte Trafos betragen mindestens ein Jahr. Claudia Scholz/Handelsblatt

Ladepark mit Schnellladesäulen und Transformatoren

Das Bauelement, das die Schnellladeinfrastruktur ermöglichen soll, verzögert sie nun enorm. Die Lieferzeiten für neu bestellte Trafos betragen mindestens ein Jahr.

Düsseldorf Egal, welchen Ladepark Elektroautofahrer zum Stromtanken ansteuern, immer steht dort ein meterhoher Kasten – meist grau-weiß und unscheinbar. Für den Laien ist es nur eine Art großer Bauklotz in der Landschaft, für den Kenner ist es eine Umspannungsstation. In diesem Gebäude befindet sich ein Transformator (kurz: Trafo), der die Mittel- in Niederspannung umwandelt – und ohne den keine ultraschnelle Ladesäule funktioniert.

Gerade diese Ladesäulen, an denen ein Elektroauto in rund 30 Minuten voll laden kann, werden derzeit in Deutschland stark ausgebaut. Sie sollen vor allem auf langen Strecken den E-Auto-Fahrern die Reichweitenangst nehmen.

Doch die dazugehörigen Transformatoren sind zu einem der größten Hindernisse beim Aufbau von Ladesäulen in Deutschland geworden. Das Bauelement, das die Schnellladeinfrastruktur ermöglichen soll, verzögert sie nun enorm.

Für neue Ladestationen in Deutschland fehlen Trafostationen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×