Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.04.2017

14:59 Uhr

Wahl-O-Mat für NRW

Wen wählen?

Am 14. Mai wird in Nordrhein-Westfalen gewählt – mit wichtigen Konsequenzen für 18 Millionen Bürger und einem wichtigen Signal vor der Bundestagwahl. Testen Sie mit dem Wahl-O-Mat, welche Partei Ihnen am nächsten ist.

Möglicherweise kommen SPD und CDU in Nordrhein-Westfalen nicht an einer Großen Koalition vorbei. dpa

Spitzenkandidaten Kraft, Laschet

Möglicherweise kommen SPD und CDU in Nordrhein-Westfalen nicht an einer Großen Koalition vorbei.

DüsseldorfDie Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen gilt als kleine Bundestagswahl – viele Wahlberechtigte, bundesweite Aufmerksamkeit und große Themen. In diesem Jahr ist sie sogar der letzte Stimmungstest: Der Düsseldorfer Landtag wird am 14. Mai, der neue Bundestag am 24. September gewählt.

In NRW tritt CDU-Landeschef Armin Lasche gegen die amtierende Ministerpräsidentin Hannelore Kraft von der SPD an. Bisher regiert Kraft mit den Grünen und beide Parteien wollen die Koalition fortsetzen. Laut Umfragen dürfte es dazu aber eher nicht reichen. Dreierbündnisse oder eine Große Koalition sind wahrscheinlich.

Gestritten wird in NRW vor allem über das Thema Sicherheit: In der Kriminalitätsstatistik steht das Land weit vorne. Die Silvesternacht 2015 und der zögerliche Umgang mit dem späteren Berlin-Attentäter Anis Amri lasten auf SPD-Innenminister Ralf Jäger.

Bei der Bildung sind sich die großen Parteien einig: Das Experiment G8, also die Abiturprüfung in der Jahrgangsstufe 12, ist gescheitert. Nach der Wahl sollen die Voraussetzungen geschaffen werden, dass Gymnasiasten wieder ein Jahr länger zur Schule gehen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Von

che

Kommentare (3)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Herr Hofmann Marc

26.04.2017, 15:07 Uhr

Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich.

Herr Tomas Maidan

26.04.2017, 16:38 Uhr

Da bin ich mal gespannt, wie die Wähler von Grünen, Linkspartei und FDP in Scharen zu der bräunlichen Trump-Fan-Truppe von Bernd Höcke überlaufen werden.

Herr Hans Mayer

26.04.2017, 17:50 Uhr

@Herr Maidan, also ich kenne genügend dieser Leute, keine Sorge, Wahltag ist auch immer Zahltag.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×