Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.
Agentur

Reuters 

  • Thomson Reuters Deutschland GmbH
  • Nachrichtenagentur

Thomson Reuters ist ein globaler Anbieter von Nachrichten, Finanzinformationen und Technologie-Lösungen für Medien.

    Weitere Artikel dieses Autors

    Windenergie-Konzern: Siemens muss Milliarden auf Siemens Energy abschreiben – und warnt vor roten Zahlen im Quartal

    Windenergie-Konzern

    Siemens muss Milliarden auf Siemens Energy abschreiben – und warnt vor roten Zahlen im Quartal

    Siemens Energy hat seit Jahresanfang knapp 40 Prozent seines Börsenwerts eingebüßt. Die Abschreibung auf die Beteiligung belastet das Siemens-Ergebnis mit mehreren Milliarden.

    SMI: Minus zwölf Prozent: Schweizer Börse mit größtem Quartalsverlust seit Corona-Beginn

    SMI

    Minus zwölf Prozent: Schweizer Börse mit größtem Quartalsverlust seit Corona-Beginn

    Aus Angst vor einem weltweiten Abschwung haben sich Investoren von ihren Titeln getrennt. Zu den größten Verlieren gehörten konjunkturintensive Firmen und Banken.

    Klimaschutz: Supreme Court macht Biden im Kampf gegen Klimawandel Strich durch die Rechnung

    Klimaschutz

    Supreme Court macht Biden im Kampf gegen Klimawandel Strich durch die Rechnung

    Der US-Präsident wollte ein Gesetz erlassen, das Kraftwerke dazu zwingen würde, weniger CO2 auszustoßen. Der Supreme Court hat anders entschieden – mit womöglich weitreichenden Folgen.

    Großbank: 1200 Pfund mehr pro Jahr: Barclays Bank erhöht Gehälter wegen Inflation

    Großbank

    1200 Pfund mehr pro Jahr: Barclays Bank erhöht Gehälter wegen Inflation

    Rund 35.000 Beschäftigte bekommen ab dem 1. August mehr Geld. Damit reagiert die Bank in Großbritanien auf die höchste Teuerung seit 40 Jahren.

    Börse New York: Rezessionsangst hält Wall Street im Griff: S&P 500 steuert auf schwärzesten Juni seit 1930 zu

    Börse New York

    Rezessionsangst hält Wall Street im Griff: S&P 500 steuert auf schwärzesten Juni seit 1930 zu

    Die wichtigsten Indizes verzeichnen auch am Donnerstag deutliche Verluste. Insgesamt war der Börsenmonat Juni in den USA historisch schlecht.

    Barry Callebaut: Salmonellen-Fall: Weltgrößte Schokoladefabrik stoppt Produktion

    Barry Callebaut

    Salmonellen-Fall: Weltgrößte Schokoladefabrik stoppt Produktion

    Der Schokoladenhersteller Barry Callebaut hat in seinem Werk in Wieze in Belgien Salmonellen festgestellt. Die Fabrik beliefert auch deutsche Kunden.

    Energie: Gazprom streicht die Dividende – Aktie bricht ein

    Energie

    Gazprom streicht die Dividende – Aktie bricht ein

    Der russische Staatskonzern hatte zuvor eine Rekordausschüttung geplant. Stattdessen erhalten die Aktionäre nichts – viele verkaufen ihre Anteile.

    Cyberdevisen: Baseler Ausschuss fordert von Banken Vorsicht bei Kryptowährungen

    Cyberdevisen

    Baseler Ausschuss fordert von Banken Vorsicht bei Kryptowährungen

    Die Regulierer teilen die Devisen in zwei Gruppen ein. Für den Bitcoin schlagen sie ein Limit für das Engagement der Institute vor.

    Autoindustrie: BMW kauft Aktien für bis zu zwei Milliarden Euro zurück

    Autoindustrie

    BMW kauft Aktien für bis zu zwei Milliarden Euro zurück

    Der Münchner Autobauer liegt bei der Börsenbewertung hinter der Konkurrenz zurück. Nun will BMW den Kurs mit einem Aktienrückkauf stärken.

    Arbeitsmarkt: Arbeitslosenquote in Eurozone fällt auf Rekordtief von 6,6 Prozent

    Arbeitsmarkt

    Arbeitslosenquote in Eurozone fällt auf Rekordtief von 6,6 Prozent

    Die Arbeitslosenquote fällt auf den niedrigsten Stand seit Einführung des Euro. Die Verbesserung auf dem Arbeitsmarkt überrascht die Volkswirte.

    Geldpolitik: Schwedische Zentralbank hebt Zinsen an

    Geldpolitik

    Schwedische Zentralbank hebt Zinsen an

    Durch höhere Zinsen will die schwedische Zentralbank die derzeitige Rekord-Inflation bremsen. Zusätzlich möchte die Riksbank die Landeswährung stärken.

    Zentralbank: EZB-Aufseher Enria: Banken sollen gestiegene Rezessionsgefahr stärker berücksichtigen

    Zentralbank

    EZB-Aufseher Enria: Banken sollen gestiegene Rezessionsgefahr stärker berücksichtigen

    Ein mögliches Gasembargo oder ein Rezessionsszenario könnten die Geldhäuser der Euro-Zone bedeutend schwächen. Chefaufseher Enria warnt vor den Folgen.

    Arbeitsmarkt: Arbeitslosigkeit im Juni steigt auf 2,36 Millionen

    Arbeitsmarkt

    Arbeitslosigkeit im Juni steigt auf 2,36 Millionen

    Der Ukrainekrieg belastet die deutsche Wirtschaft zunehmend – das zeigt sich jetzt auch in den Arbeitslosenzahlen. Eine Kennzahl ist aber weiter rückläufig.

    Immobilienkonzern: Adler-Verwaltungschef spricht von Zerschlagung – Konzern verkauft Wohnungen in Berlin

    Immobilienkonzern

    Adler-Verwaltungschef spricht von Zerschlagung – Konzern verkauft Wohnungen in Berlin

    Berliner Wohnungsverkäufe lassen rund 170 Millionen in die Kassen fließen. Der Adler-Verwaltungsratschef spricht von einer Zerschlagung.

    Inflation: Einzelhandel erholt sich im Mai nur leicht – erneut Rückgänge im Lebensmittelgeschäft

    Inflation

    Einzelhandel erholt sich im Mai nur leicht – erneut Rückgänge im Lebensmittelgeschäft

    Preisbereinigt haben die Händler nach dem Umsatzeinbruch im April kaum zulegen können. Besonders schlecht laufen die Geschäfte mit Lebensmitteln:

    Einfuhr: Plus 30,6 Prozent im Mai: Importpreise steigen langsamer

    Einfuhr

    Plus 30,6 Prozent im Mai: Importpreise steigen langsamer

    Besonders ein Segment bleibt Preistreiber bei den Einfuhren. Das wird die Verbraucherpreise wohl weiter stark nach oben klettern lassen – nicht nur bei der Energie.

    Nikkei, Topix & Co: Japans Börse im Verlauf schwächer

    Nikkei, Topix & Co

    Japans Börse im Verlauf schwächer

    Schlechte Konjunkturdaten aus Japan drücken die Stimmung der Anleger. Der Nikkei rutscht um 1,7 Prozent ab.

    Konjunktur: Chinas Industrie und Dienstleister wachsen wieder

    Konjunktur

    Chinas Industrie und Dienstleister wachsen wieder

    Chinas Regierung strikte Null-Covid-Strategie belastet die Wirtschaft stark. Nun lockert das Land aber die Eindämmungsmaßnahmen – und das entspannt die Industrie.

    Bank: UBS beendet US-Betrugsverfahren mit Millionenzahlung

    Bank

    UBS beendet US-Betrugsverfahren mit Millionenzahlung

    Der Schweizer Bankkonzern stoppt mit der Zahlung von 25 Millionen Dollar US-Betrugsvorwürfe. Diese entstanden im Zusammenhang mit einem riskanten Optionsprodukt.

    US-Börsen: Wall Street schließt kaum verändert – Bond-Renditen fallen deutlich

    US-Börsen

    Wall Street schließt kaum verändert – Bond-Renditen fallen deutlich

    Die amerikanischen Aktienindizes präsentierten sich im Verlauf des Mittwochs wechselhaft. Kauflaune unter den Anlegern kam nicht auf.

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×